Ehemalige KZ-Sekretärin schweigt vor Gericht

Itzehoe (dpa) – Beihilfe zum Mord an über 11.000 Menschen wird einer ehemaligen Sekretärin im KZ Stutthof vorgeworfen. Zum Prozessauftakt tauchte die 96-Jährige ab, nun schweigt sie. Der Schuldnachweis könnte schwierig werden.

Die 96-jährige Angeklagte Irmgard F. sitzt in einem Krankentransportstuhl im Gerichtssaal Itzehoe. Foto: Christian Charisius/dpa/Pool/dpa

Die 96-jährige Angeklagte Irmgard F. sitzt in einem Krankentransportstuhl im Gerichtssaal Itzehoe. Foto: Christian Charisius/dpa/Pool/dpa

Von Bernhard Sprengel, dpa

Eigentlich wollte sich die ehemalige Sekretärin im KZ Stutthof dem Prozess vor dem Landgericht Itzehoe nicht stellen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Oktober 2021, 13:40 Uhr
Aktualisiert:
19. Oktober 2021, 16:57 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 56sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen