Putin: Russland-Koordinator fordert Aufklärung

Berlin (bms) – Der SPD-Politiker Johann Saathoff, Russland-Koordinator der Bundesregierung, fordert im Interview mit BT-Korrespondent Werner Kolhoff Aufklärung über Putins angeblichen Palast.

Johann Saathoff, Russland-Koordinator der Bundesregierung. Symbolfoto: Gregor Fischer/dpa/Archiv

© dpa

Johann Saathoff, Russland-Koordinator der Bundesregierung. Symbolfoto: Gregor Fischer/dpa/Archiv

Von Werner Kolhoff

Seit Mitte vergangenen Jahres ist der SPD-Politiker Johann Saathoff Koordinator der Bundesregierung für die „zwischengesellschaftlichen Beziehungen“ mit Russland und anderen Ländern des Ostens. Unser Korrespondent Werner Kolhoff sprach mit dem 53-Jährigen über die aktuellen Ereignisse in Russland.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.