Alle Artikel zum Thema: Rastatt

Rastatt
Immer mehr positive Tests: Das RKI registriert in Deutschland binnen 24 Stunden 133.536 Corona-Neuinfektionen. Symbolfoto: Marcus Brandt/dpa
Top

Baden-Baden (BT/dpa) – Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) gemeldete bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz hat erstmals die Schwelle von 600 überschritten. In Baden-Baden liegt der Wert über 900.mehr...

Feiert Premiere: Das „Schwarzwald-Dreigestirn“: (von links) mit Holger Metzmeier (Bauer), Jochen Fuchs (Jungfrau) und Michael Matz (Edelmann). Foto: Roland Stadtfeld
Top

Rastatt (sawe) – Bei der GroKaGe Rastatt haben besondere Narren die Regentschaft übernommen: Statt einem Prinzenpaar repräsentiert erstmals ein „Schwarzwald-Dreigestirn“ die Gesellschaft.

Vorboten der Übergangslösung bis zum Kombibad-Bau: Die für die Errichtung einer Traglufthalle über dem Schwimmerbecken im Natura gelieferten Betonteile. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Der Gemeinderat soll den Auslobungstext für den Kombibad-Architektenwettbewerb genehmigen. Bei der Vorberatung im Technischen Ausschuss stimmte nur die Hälfte der Mitglieder mit Ja.

Nicht ungefährlich: Eine ältere Dame mit Rollator bewegt sich auf dem Murgdamm in Richtung der Rheinauer Brücke. Das Wegstück im Gewann Bittler ist marode und soll zeitnah saniert werden. Foto: Ralf Joachim Kraft
Top

Rastatt (rjk) – Ein Rastatter hat sich bei der Stadtverwaltung über den desolaten Zustand des Murgdamms zwischen der Rheinauer Brücke und dem Gewann Bittler beschwert. Die Stadt will reagieren.

Spricht von „ein paar wenigen Impfskeptikern, die die Belegschaft aufwiegeln und Zweifel streuen“ können: Sozialminister Manfred Lucha. Foto: Bernd Weißbrod/dpa
Top

Rastatt/Stuttgart (bjhw) – Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) befasst sich im Sozialausschuss des Landtags mit den Corona-Ausbrüchen in Rastatt und Gaggenau.

Es geht voran: Mit einem Bagger werden die ersten Schienen für die Verschwenkung der Rheintalbahn abgeladen. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (fuv) – Um die im beschädigten Bahntunnel bei Rastatt-Niederbühl einbetonierte Vortriebsmaschine zu bergen, muss die Bahn die Gleise auf einer Länge von 700 Metern neu verlegen. mehr...

Rastatt (kos) – Die im Rastatter Schloss untergebrachte Erinnerungsstätte für die deutschen Freiheitsbewegungen konzipiert ihre Dauerausstellung als „Ort der Demokratiegeschichte“ neu.

Schummriges Licht, einen Barhocker und seine Gitarre: Mehr braucht Michael Fitz nicht auf der Bühne. Foto:Susie Knoll
Top

Der Schauspieler und Liedermacher widmet sich in seinem neuen Programm „Da Mo“ den seelischen Tiefen seiner Gattung. Am 20. Januar tritt er in der Rastatter Reithalle auf.

Rastatt (BT) – Zwei 24 und 40 Jahre alte Männer sind am frühen Donnerstagabend in der Rastatter Innenstadt aneinander geraten – es verbal, dann körperlöich. Dabei wurde auch ein Passant verletzt.mehr...

Zu viele auf einmal: Im Bereich der Schwarzwaldhochstraße könnte es bis Sonntag zu Sperrungen kommen. Foto: Uli Deck/dpa/Archiv
Top

Rastatt (BT) – In den Höhengebieten der Region kann es am kommenden Wochenende zu Straßensperrungen kommen, um das Zuparken der Fahrbahnen zu verhindern. Darauf weist das Landratsamt Rastatt hin.mehr...

Verlegt: Direkt neben der aktuellen Strecke ist der Verlauf der künftigen Ersatzschienen zu erkennen. Die Anlieferung der benötigten Gleise beginnt am Wochenende vom 15. und 16. Januar. Foto: Hans-Jürgen Collet
Top

Rastatt (sie) – An der Tunnelbaustelle bei Niederbühl werden an diesem Wochenende neue Gleise angeliefert. Damit beginnen die Vorarbeiten für die Bergung der verunglückten Tunnelbohrmaschine.mehr...

Ende eines Fluchtversuchs: Die beiden jungen Männer werden vorläufig festgenommen. Foto: Markus Langer/Archiv
Top

Rastatt/Baden-Baden (BT) – Ein 19-Jähriger ist frühen Donnerstag mit einem Auto vor einer Polizeistreife geflüchtet. Die Verfolgung begann in Rastatt und endete bei Sandweier – in einem Spargelfeld. mehr...

Perspektiven: Aus Plittersdorfer Sicht soll aus dem Areal am ehemaligen Sägewerk am südlichen Ortsrand Wohnfläche werden. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – 50 Jahre nach der Eingemeindung zu Rastatt stehen in Plittersdorf weiterhin Wohnprojekte und noch fehlende Infrastruktur auf der Wunschliste.

Nehmen Ende März Abschied von der Tankstelle: Venus und Klaus Funk freuen sich auf ihren Ruhestand. Foto: Hans-Jürgen Collet
Top

Rastatt (sie) – Tankstellenpächter Klaus Funk und seine Ehefrau gehen in den Ruhestand. Sie waren jahrzehntelang eine Institution. Das Tankstellengeschäft hat sich in der Zeit grundlegend gewandelt.

Besonders vulnerabel, also verwundbar und störanfällig: Quellwasser, wie hier aus dem Kaffeewasserbrunnen im Schwannweg in Scheuern. Foto: Stephan Juch
Top

Murgtal/Rastatt (stj) – Um die Herausforderungen des Klimawandels für eine sichere Wasserversorgung zu meistern, erarbeitet der Landkreis Rastatt in diesem Jahr einen entsprechenden Masterplan.

Rastatt (BT) – Wegen einer Ruhestörung wurde die Polizei am Dienstagabend in die Hohlohstraße gerufen. Dort stießen die Beamten aber nicht nur auf Lärm. Ein Mann wurde vorläufig festgenommen.mehr...

Begrenzter Wohlfühlfaktor: Die Unterführung beim Bahnhof soll künstlerisch aufgewertet werden. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (ema) – Es ist alles andere als ein Wohlfühlort, aber das soll sich nun ändern: Die Stadtverwaltung bereitet im Zuge des Umbaus des Bahnhofs eine Neugestaltung der Unterführung vor.

Schell und unkompliziert: Simone Gollbach und Lion Paul (vorne) kümmern sich im Gemeindezentrum Herz Jesu um die Impfdokumentation. Impfarzt Dietmar Paul (hinten) verabreicht derweil einem jungen Mann die Spritze. Foto: Ralf Joachim Kraft
Top

Rastatt (rjk) – Der große Ansturm blieb aus, dennoch ist Impfarzt Dietmar Paul zufrieden mit der ersten Impfaktion in Kooperation mit der katholischen Kirche in Rastatt. Zum Auftakt kamen 40 Menschen

Die Lage bleibt angespannt: Noch immer sind 34 der aktuell 85 Bewohner im Haus Paulus mit Corona infiziert. Foto: Hans-Jürgen Collet
Top

Rastatt (BNN) – Immer noch wütet das Coronavirus im Pflegeheim Haus Paulus in Rastatt. Elf Bewohner sind inzwischen gestorben. Die Angehörigen fragen: Hätte der Ausbruch verhindert werden können?

Bekanntes Problem: Sperrmüll, der einfach an den Straßenrand gestellt wird, stört neben Anwohnern auch das Stadtbild. Foto: Konstantin Stoll
Top

Rastatt (kos) – In einem Brief an den Rastatter OB Hans Jürgen Pütsch fordert ein Privatmann, die Stadt solle mehr für öffentliche Sauberkeit tun. Sein Vorwurf: Rastatt habe ein Müllproblem.

„Ich stehe jeden Tag am Board und trainiere“: Für Darts-Abteilungsleiter Jörg Klein und seine Vereinskollegen ist der Sport längst mehr als nur reines Freizeitvergnügen geworden. Foto: Konstantin Stoll
Top

Rastatt (kos) – Vom Kneipen- zum Leistungssport: Darts erfreut sich auch in Rastatt zunehmender Beliebtheit. Seit 2018 ist die Abteilung beim Rastatter SC/DJK auf mittlerweile 24 Werfer gewchsen.

Weitere Todesfälle: Landesweit wurden am Mittwoch im Zusammenhang mit einer Covid-Infektion 57 registriert, im Kreis Rastatt waren es fünf. Symbolfoto: Bodo Schackow/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Das Landesgesundheitsamt hat am Mittwoch im Zusammenhang mit Corona-Infektionen fünf weitere Todesfälle im Kreis Rastatt gemeldet. Zugleich stieg die bundesweite Inzidenz an.mehr...

Sternsinger der Heilig-Kreuz-Gemeinde im Einsatz: Die Könige Hannah Ulitzka (rechts) und Maria Smajic. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (fuv) – Die Sternsinger müssen auch in der Barockstadt den Pandemie-Zeiten Tribut zollen. Zumindest in drei der vier Kirchengemeinden der katholischen Seelsorgeeinheit sind sie unterwegs.

•Das Hochwasser im Juli 2021 richtete in Rheinland-Pfalz – hier Ahrweiler – große Schäden an. Foto: Boris Roessler/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Das baden-württembergische Umweltministerium hat neue Hochwasser-Risikopläne vorgestellt. Das neue Konzept soll bis 2027 gelten und beschäftigt sich auch mit dem Denkmalschutz.