Rebland-Handballerinnen: Sieg zum Bundesliga-Auftakt

Baden-Baden (wb) – Herzschlagfinale zum Bundesliga-Auftakt: Die A-Jugend-Handballerinnen der SG Steinbach/Kappelwindeck haben die HSG Marpingen in einer dramatischen Schlussphase niedergerungen.

Macht den entscheidenden Stich: Nadja Kaufmann (Mitte) lässt sich von zwei „Moskitos“ nicht stoppen. Foto: Frank Seiter

© toto

Macht den entscheidenden Stich: Nadja Kaufmann (Mitte) lässt sich von zwei „Moskitos“ nicht stoppen. Foto: Frank Seiter

Von Braxmaier

Herzschlagfinale gestern Mittag in Halle 2 der Sportschule Steinbach: Es waren nur noch wenige Sekunden zu spielen, als den Juniorinnen der SG Steinbach/Kappelwindeck zum Auftakt der Bundesliga-Vorrunde beim Stand von 30:30 gegen die HSG Marpingen/Alsweiler ein berechtigter Siebenmeter zugesprochen wurde. Nadja Kaufmann, überragende Rebländerin, trat an die Linie und verwandelte zum am Ende etwas glücklichen 31:30-Erfolg. Damit war der Grundstein gelegt für die erneute Achtelfinal-Teilnahme, was die 100 zugelassenen Zuschauer entsprechend bejubelten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.