Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reichardt verstärkt LAG Obere Murg

Weisenbach (rawo) – Die Leichtathleten im ganzen Land leiden zu jedem Jahresende mal mehr oder weniger am „Wechselfieber“. Bis zum 30. November mussten Wechsel beim DLV gemeldet sein. Hochspringerin Andrea Reichardt verstärkt die LAG Obere Murg.

Andrea Reichardt, mehrfache Hochsprungmeisterin, wechselt vom TV Eppingen zur LAG Obere Murg. Foto: Wohlmannstetter

© rawo

Andrea Reichardt, mehrfache Hochsprungmeisterin, wechselt vom TV Eppingen zur LAG Obere Murg. Foto: Wohlmannstetter

Insgesamt 167 Wechsel (Vorjahre: 138/163) sind bis Ende der Wechselfrist bei der Geschäftsstelle des Badischen Leichtathletik-Verbandes (BLV) eingereicht und genehmigt worden. Davon finden 109 (Vorjahr 80/115) innerhalb des badischen Verbandsgebietes statt. 31 Abgängen in andere Verbände stehen 27 Neuzugänge aus anderen Teilen der Republik gegenüber. Einige Wechsel stehen aber noch ungenehmigt aus.

20 Athleten in neuen Trikots

Im Leichtathletikkreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl haben sich zum Jahresende die Veränderungen deutlich gesteigert gegenüber den beiden Vorjahren: 20 Athleten werden in der Saison 2020 neue Trikots anziehen, 2018 und 2019 waren es jeweils zehn. Zwei Zugänge aus anderen badischen Kreisen sind zu vermelden. Andrea Reichardt, die BLV-Seniorenwartin und mehrfache nationale Hochsprungmeisterin, in Leichtathletikkreisen besser bekannt unter ihrem früheren Namen Andrea Pottiez, kommt vom TV Eppingen, wo sie viele Jahre das dortige nationale Sprungmeeting mitorganisierte, zur LAG Obere Murg, wo ihr Ehemann bereits in der Seniorenmannschaft startet. Der zweite Zugang ist Vanessa Schuhladen. Sie kommt von der LG Offenburg zur TG Ötigheim.

Den umgekehrten Weg geht Speerwerferin Nadine Diebold von der TG Ötigheim zur LG Offenburg. Ebenfalls den Kreis verlassen haben Jonas Falk (SCL-Heel Baden-Baden), Lisa Merkel (SR Yburg Steinbach) und Samira Wernli (SCL-Heel). Alle drei tragen ab 2020 das Trikot der LG Region Karlsruhe.

14 Vereinswechsel im Kreisgebiet

Innerhalb des Kreisgebiets fanden 14 Vereinswechsel statt. Den größten Schwund hinnehmen musste der Rastatter TV: Speerwerferin Natalie Tschierske hat sich dem TV Iffezheim angeschlossen, Rüdiger Warth der LAG Obere Murg. Alexander Senski und Emmanuel Freisdorfas starten nun für den SR Yburg Steinbach, Réne Fortuna für die TG Ötigheim. Zurück zum RTV kommt die mehrfache deutsche Gehermeisterin Antje Köhler (TV Bühlertal). Zurück zum Stammverein TG Ötigheim hat es auch Hammerwerfer Tim Stößer (LAG) und Mittelstreckler Moritz Merkel (SR Yburg) gezogen. Die LAG Obere Murg verlassen haben auch Marco Wagner zum VFB Gaggenau und Sylvia Schmieder zum TV Bühl. Sandra Kist-Boschetti wechselte vom TV Bühlertal zum TV Bühl, Willi Gartner vom TV Eisental zur LAG. Mattis Linder ging vom SR Yburg Steinbach zum TV Bühlertal, Björn Metzmeier vom SCL-Heel Baden-Baden zum TV Iffezheim.

Startgemeinschaften haben Bestand

Drei Kreisvereine nutzen die seit 13 Jahren im Deutschen Leichtathletik-Verband bestehende Möglichkeit, Startgemeinschaften (StG) mit anderen Vereinen für Mannschaftsmeisterschaften (DMM) und Staffeln zu bilden. Weiterhin gibt es die „StG Baden-Baden/Gazelle“ bei den Seniorinnen, bestehend aus den Vereinen TV Haueneberstein und Gazelle Pforzheim/Königsbach, die männlichen Senioren (M30+) des SR Yburg Steinbach zusammen mit den Gleichaltrigen vom LC Breisgau und TuS Lörrach-Stetten in der StG Südbaden, sowie die männliche Jugend U16 und U14 aus den Vereinen Rastatter TV und TV Haueneberstein unter „StG Rastatt/Haueneberstein“.

Weiterhin Bestand haben auch die beiden Leichtathletik-Gemeinschaften (LG) im Kreisgebiet: die LG Hardt mit den Vereinen SV Germania Bietigheim und TuS Durmersheim sowie die LAG Obere Murg mit dem TV Au im Murgtal, dem TV Bermersbach, dem TV Forbach, dem TV Langenbrand und dem TV Weisenbach.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Januar 2020, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.