Alle Artikel zum Thema: Rennen

Rennen
Der Hengst Mister Applebee geht als Favorit in das BBAG-Auktionsrennen. Foto: Klaus-Jörg Tuchel
Top

Iffezheim (bue) – Am Freitag beginnt auf der Iffezheimer Rennbahn das „Sales & Racing“-Festival. Zum Auftakt wartet das lukrative Ferdinand-Leisten-Memorial-Rennen, das mit 200.000 Euro dortiert ist.

Das Rennwochenende soll die „Verwurzelung zur Region vertiefen“, sagte Martin Kronimus (rechts).  Foto: Konstantin Stoll
Top

Iffezheim (kos) – Am Freitag startet das „Sales & Racing“-Festival in Iffezheim. Ursprünglich sollte es nur ein Pferderenntag werden, dank neuer Sponsoren gelingt ein Normalformat mit zwei Renntagen.

Neu in Iffezheim: Fabian Xaver Weißmeier mit Gattin Nadine. Foto: Privat
Top

Iffezheim (ket) – Fabian Xaver Weißmeier hat seine Arbeit als Trainer auf der Pferderennbahn in Iffezheim aufgenommen. Mit seinem Rennstall „FX Weißmeier“ hat er große Pläne für die Zukunft.

Die Sicherheit von Schlittenhunden in Dobel kann nicht gewährleistet werden: Ein für Dezember geplantes Rennen ist abgesagt worden. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archiv
Top

Dobel (vn) – Ein Dutzend Schlittenhunde starben im Juli in Dobel. Ihr Tod gibt Rätsel auf. Die Polizei will sich noch nicht festlegen. Eine Vergiftung scheint möglich. Oder erstickten die Tiere?

Einziger Heimsieger: Plain Beau mit Jockey Rene Piechulek und Trainerin Conny Whitfield (rechts).  Foto: Klaus-Jörg Tuchel
Top

Iffezheim (kgö) – Nach dem Ende der Großen Woche in Iffezheim resümiert Betreiber Baden Galopp: Trotz guter Stimmung gibt es noch viel Luft nach oben. Vor allem sportlich muss nachgebessert werden.

Soll am Samstag im 17. Rennen bereits seinen zehnten Sieg feiern: Majestic Colt. Foto: Klaus-Jörg Tuchel
Top

Iffezheim (bue) – In einem internationalen Klassefeld will am Samstag Majestic Colt sein Meisterstück machen. In der Goldenen Peitsche ist der Hengst der deutsche Hoffnungsträger.

Iffezheim (fuv) – Im Rahmen der Großen Woche hat der neue Betreiber Baden Galopp auch eine neue Party-Location in Betrieb genommen. Dort heizte am Mittwoch nach den Rennen Bow Tie Willi ein.

Goldene Armbinde als Dauer-Accessoire: Jockey-Champion Bauyrzhan Murzabayev. Foto: Marc Rühl
Top

Iffezheim (jso/kgö) – Wetten auf das Jockey-Championat von Bauyrzhan Murzabayev werden mitunter bereits vor Saisonende im Dezember ausgezahlt. Grund ist sein uneinholbarer Vorsprung von 41 Siegen.

Startunfall beim zehnten Rennen: Jockey Adrie de Vries (Zweiter von links) bleibt auch dank seines Helms unverletzt. Foto: Darko Gojevic
Top

Iffezheim (kgö) – Der Auftakt der Großen Woche in Iffezheim am Sonntag hat die Kassen von Baden Galopp zum Klingen gebracht. Nur der Startunfall von Adie de Vries verhinderte noch höhere Einnahmen.

Das traumhafte Alpenpanorama während des Bergmarathons hat für Alexander Fessler „natürlich auch seinen Reiz“. Foto: Frank Seiter
Top

Chamonix (kos) – Es gilt als eines der anspruchsvollsten Bergmarathons der Welt: der „Ultra-Trail du Mont Blanc“. Mit am Start ist der Extrembergläufer Alexander Fessler aus der badischen Rheinau.

Ab Sonntag herrscht auf der Rennbahn in Iffezheim wieder Betrieb. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Iffezheim (nie) – Die Große Woche in Iffezheim startet am Sonntagvormittag. Es ist die erste Veranstaltung unter dem neuen Betreiber Baden Galopp. Im BT gibt es zu dem Event eine Sonderbeilage.

Peter Gaul, Patricia Rotering und Stephan Buchner (von links) stehen in den Startlöchern. Foto: Frank Vetter
Top

Iffezheim (nie) – Die Macher von Baden Galopp stehen vor ihrer ersten Großen Woche als Veranstalter. Am Sonntag geht es mit dem ersten von vier Rennentagen los. 10.000 Zuschauer sind zugelassen.

Die Pferde laufen, die Menschen schauen: Das soll im Mittelpunkt des neuen Konzepts stehen. Foto: Nina Ernst/Archiv
Top

Baden-Baden/Iffezheim (nie/BT) – Rund um die Rennen: Feiern, spielen und impfen ist in Iffezheim vom 29. August bis 5. September angesagt, wenn die Große Woche stattfindet. Tickets gibt es online.

Zufrieden und geschafft: Nach den Anstrengungen des Rennens freuen sich Tobias Bailer und sein Team über die erfolgreiche Zieleinfahrt. Foto: Markus Segewitz-Krieg
Top

Baden-Baden (kos) – Extremsportler Tobias Bailer ist beim „Race around Austria“ an seine körperlichen Grenzen gestoßen. Trotz Halluzinationen hat er Österreich in weniger als fünf Tagen umrundet.

Schon bei der Teilnahme an verbotenen Autorennen drohen Fahrern bis zu zwei Jahre Gefängnisstrafe. Foto: Steffen Schmidt/dpa
Top

Stuttgart/Offenburg (for) – In Baden-Württemberg werden mehr illegale Autorennen angezeigt als noch vor einigen Jahren. Das Polizeipräsidium Offenburg sieht aber keine Raserszene in Mittelbaden.

Fühlt sich der kommenden Herausforderung gewachsen: Extremradsportler Tobias Bailer.  Foto: Stephanie Bailer
Top

Baden-Baden (kos) – Es gilt als das härteste Radrennen Europas, bei dem Tobias Bailer aus Baden-Baden am 10. August antritt. Beim „Race around Austria“ will er seine Leistung des Vorjahrs steigern.

Bühl (BT) – Laut einer Zeugin soll das verbotene Rennen am Sonntagabend auf der Südfahrbahn zwischen der Anschlussstelle Bühl und der Raststätte Renchtal stattgefunden haben.

Trainieren an den Simulatoren im Puma-Clubhaus: Schiedsrichter Robin Heise (links) und Mechaniker Martin Möst. Foto: MSC Puma Kuppenheim
Top

Kuppenheim (rap) – Was zunächst als Zeitvertreib im Clubhaus gedacht war, hat sich mittlerweile zu einer offiziellen Sparte entwickelt: 13 Simracer starten für den Motoballverein in der ADAC-Liga.

Stellen die Pläne zur Gründung eines Fördervereins vor: Peter Werler (rechts) und Martin Kronimus. Foto: Frank Vetter
Top

Iffezheim (fuv) – Fans der Galopprennen Iffezheim können den Pferdesport nun finanziell unterstützen. Ein Förderverein wird gegründet. In kürzester Zeit gab es 180 Beitritte.

Iffezheim (ket) – Nach dem schwierigen Jahr 2020 ist Galoppertrainer Manfred Weber gut in die Saison gestartet – unter anderem dank Sandbahnstar Taurus.

Iffezheim (rap) – Mit einem kleinen, aber feinen Aufgebot geht Trainer-Urgestein Waldemar Himmel in die Galoppsaison. Besonders im Fokus steht dabei Sweet Master.

„Klappt alles, wie wir uns es vorstellen, ist die Schwarze Null schon dieses Jahr drin“: Stephan Buchner beim Gespräch in der BT-Redaktion. Foto: Fiona Herdrich
Top

Iffezheim (fk) – Die Macher des neuen Iffezheimer Rennvereins Baden Galopp unterschreiben ihre Verträge mit der Gemeinde. Danach soll einiges anders werden als in den Zeiten von Baden-Racing.

Das Ziel der Beteiligten ist, dass bereits die Große Woche stattfinden kann. Symbolfoto: Uli Deck/dpa//Archiv
Top

Iffezheim (fk/kgö) – Der Betrieb auf der Galopprennbahn Iffezheim ist gesichert. Der Gemeinderat hat grünes Licht für das Konzept der Initiative Baden Galopp gegeben. Vertragsbeginn ist der 1. April.

Dass die Anlage mit Pferderennen allein wirtschaftlich nicht betrieben werden kann, weiß die neue Initiative. Deshalb soll ein Gesamtkonzept erarbeitet werden. Foto: Florian Krekel/Archiv
Top

Iffezheim (vo) – Erneut kommt Bewegung in das Ringen um die Rennbahn: Mit der Interessengemeinschaft Rennclub Iffezheim hat sich ein weiterer Interessent für die Übernahme der Anlage gemeldet.

Eines der Konzepte für die Iffezheimer Rennbahn sieht auch die Gründung eines Fördervereins vor. Symbolfoto: BT/Archiv
Top

Iffezheim (kgö) – Am 1. März werden im Iffezheimer Gemeinderat drei Konzepte für die Zukunft der Galopprennbahn vorgestellt. Der bisherige Betreiber Baden Racing hat zum 31. Dezember 2020 gekündigt.

Tobias Bailer ist ein Mann der Extreme: Beim Race around Austria spulte der Baden-Badener 2.200 Kilometer und 30.000 Höhenmeter in lediglich fünf Tagen und acht Minuten ab. Foto: Privat
Top

Baden-Baden (BT) – Die BT-Sportredaktion würdigt die Athleten aus der Region mit einer neuen Serie mit dem Titel „Unsere Besten“. An der Reihe ist der Baden-Badener Extremradsportler Tobias Bailer.

Die Zukunft der Galopprennen in Iffezheim ist ungewiss. Foto: Deck/dpa/Archiv
Top

Iffezheim (kgö/vo) – Die Absage des Frühjahrsmeetings sorgt für Bestürzung in Iffezheim. Nun hat ein potenzieller Interessent für den Fortbestand der Galopprennbahn überraschend zurückgezogen.

Triste Stimmung auf dem Iffezheimer Turfgelände: Niemand weiß so recht, wie es dort weitergeht. Foto: Florian Krekel
Top

Iffezheim (fk) – Die Zukunft von Baden-Racing und der Rennbahn in Iffezheim scheint wieder offener denn je. Gerhard Schöningh, zuletzt als Retter gehandelt, hat eine Absage erteilt.

Ob die Pferde auch weiterhin über den Iffezheimer Turf galoppieren, ist ungewiss. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Iffezheim (fk) – Der Galoppveranstalter Baden-Racing in seiner jetzigen Form ist bald Geschichte. Der Weg für eine Neuausrichtung der Bahn „unter neuer Verantwortlichkeit ist frei“, so der Rennverein

Auch künftig soll es auf der Iffezheimer Rennbahn Galoppsport geben. Dafür verhandelt man derzeit über eine neue Gesellschafterstruktur. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Iffezheim (red) – Nach der Kündigung des bisherigen Betreibers Baden Racing zum Jahresende und der Bestätigung durch die Gemeinde Iffezheim laufen Gespräche über eine neue Gesellschafterstruktur.mehr...

Der Wettumsatz von 573 054,20 Euro in den 13 Rennen in Iffezheim war der drittbeste des Jahres in Deutschland. Foto: Marc Rühl/Baden Racing
Top

Iffezheim (kgö) – Das Sales & Racing-Festival auf der Iffezheimer Galopprennbahn war der Abschluss einer schwierigen Saison für Veranstalter Baden Racing. Dort ist man mit dem Saisonfinale zufrieden.

Im Klammergriff von Corona: Beim Frühjahrsmeeting mussten selbst die Jockeys Masken tragen. Foto: Klaus-Jörg Tuchel/Archiv
Top

Iffezheim (fk) – Baden-Racing hat den Pachtvertrag für das Rennbahngelände mit der Gemeinde Iffezheim gekündigt. Der Rennverein erachtet die Abgaben angesichts der Verluste durch Corona als zu hoch.

Iffezheim (deli) – Barney Roy hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in Iffezheim den 148. Großen Preis von Baden gewonnen. Der Wallach gewann vor 500 Zuschauern das mit 175.000 Euro dotierte Rennen.

Allein, allein...: Auf den Tribünen in Iffezheim ist am Sonntag wegen der Corona-Einschränkungen viel Platz. Foto: Frank Vetter
Top

Iffezheim (fk) – Mehr als 500 Zuschauer dürfen bei der am Samstag gestarteten Iffezheimer Großen Woche nicht aufs Gelände. Vor Ort wie in der gesamten Rennsportszene sorgt das für Unverständnis.

„Am Ende geht es in erster Linie immer ums Überleben“: Tobias Bailer. Foto: Privat
Top

Baden-Baden (ket) – „Ich weiß, dass ich einen Schuss habe“, sagt Ultra-Radler Tobias Bailer über sich selbst. Der Baden-Badener nahm kürzlich am Race Around Austria teil.

Noch scheint nicht endgültig abgemachte Sache, ob auch die Große Woche ohne Zuschauer stattfinden wird. Foto: Frank Sorge
Top

Iffezheim (kgö) – „Kein typischer Profisport, sondern Leistungsprüfungen“: Baden Racing hofft auf Zuschauer bei der Großen Woche. Man setze auf die Vernunft und möchte aktuell vom Rechtsweg absehen.

Trust Ahead und Jockey Andrasch Starke haben mit ihrem Sieg die Iffezheimer Ehre gerettet. Links: Trainer Lennart Hammer-Hansen. Foto: Tuchel
Top

Baden-Baden (kgö) – Das Flair des Iffezheimer Frühjahrsmeetings ohne Zuschauer war sehr speziell. Erfreulich gestalteten sich die Wettumsätze im Internet. Noch unklar ist indes, wie viel Geld tatsächlich