Alle Artikel zum Thema: Rennverein

Rennverein
Auf den letzten Metern nur noch ein Zweikampf: Torquator Tasso (rechts) setzt sich gegen Derbysieger Sisfahan durch. Fotos: Klaus-Jörg Tuchel
Top

Iffezheim (dpa) - Der „Galopper des Jahres“ hat sich den Sieg im 149. Großen Preis von Baden gesichert: Der vier Jahre alte Hengst Torquator Tasso setzte sich gegen Derbysieger Sisfahan durch.

Iffezheim (ket) – Nach dem schwierigen Jahr 2020 ist Galoppertrainer Manfred Weber gut in die Saison gestartet – unter anderem dank Sandbahnstar Taurus.

„Klappt alles, wie wir uns es vorstellen, ist die Schwarze Null schon dieses Jahr drin“: Stephan Buchner beim Gespräch in der BT-Redaktion. Foto: Fiona Herdrich
Top

Iffezheim (fk) – Die Macher des neuen Iffezheimer Rennvereins Baden Galopp unterschreiben ihre Verträge mit der Gemeinde. Danach soll einiges anders werden als in den Zeiten von Baden-Racing.

Trotz vieler Fragezeichen gehen die Verantwortlichen davon aus, dass 2021 wieder Pferde über die Iffezheimer Grasbahn donnern.Foto: Florian Krekel/Archiv
Top

Iffezheim (fk/kgö) – Wie es für die Galopprennen in Iffezheim weitergehen soll, ist Gegenstand intensiver Beratungen. Am Freitag ist ein Treffen von möglichen regionalen Investoren geplant.

Triste Stimmung auf dem Iffezheimer Turfgelände: Niemand weiß so recht, wie es dort weitergeht. Foto: Florian Krekel
Top

Iffezheim (fk) – Die Zukunft von Baden-Racing und der Rennbahn in Iffezheim scheint wieder offener denn je. Gerhard Schöningh, zuletzt als Retter gehandelt, hat eine Absage erteilt.

Nur am 11. Oktober finden beim Herbst-Meeting auf der Galoppbahn in ffezheim Rennen statt – dann gleich deren zwölf. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Iffezheim (kgö) – Das Coronavirus wirbelt den Galoppsport weiter durcheinander. So wird das Herbst-Meeting in Iffezheim auf einen Tag verkürzt, lediglich am Sonntag, 18. Oktober, finden Rennen statt.