Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rheinischer Stimmungsaufheller

Freiburg (rap) – Die nächste Heimenttäuschung für den Fußball-Bundesligisten SC Freiburg: Am Samstagmittag verlor der SCF mit 0:2 gegen Düsseldorf und zeigte einen ideen- und körperlosen Auftritt.

Die Entscheidung: Düsseldorfs Erik Thommy (Mitte) läuft Luca Waldschmidt davon und netzt zum 2:0 ein. Foto: Seeger/dpa

© dpa-avis

Die Entscheidung: Düsseldorfs Erik Thommy (Mitte) läuft Luca Waldschmidt davon und netzt zum 2:0 ein. Foto: Seeger/dpa

Von Christian Rapp

Zumindest die Jecken aus dem Rheinland hatten ihren Spaß am Samstagmittag im Freiburger Schwarzwaldstadion. Bereits vor der Partie feierten die bunt kostümierten Fortuna-Anhänger sich und die fünfte Jahreszeit lautstark. Gute zwei Stunden später, als der 2:0-Auswärtssieg, erst der zweite in dieser Saison überhaupt in der Fremde, unter Dach und Fach gewesen war, ging die rheinische Party im Badischen dann so richtig los. „Karneval in Freiburg“, hallte es lautstark durch das Stadion. Uwe Rösler ballte nach seinem ersten Sieg als Düsseldorf-Trainer die Faust, die leidenschaftlich kämpfenden Fortunen feierten mit ihren Fans auf dem Rasen eine vorgezogene Rosenmontagsfete.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.