Rhinos-Sportdirektor Winkel im Interview

Hügelsheim (mi) – Die Saison der Hügelsheimer Eishockeycracks war wegen der Pandemie kurz. Im Interview spricht Sportdirektor Pascal Winkel über den Abbruch, die Corona-Hilfen und Zukunftshoffnungen.

Hat als Hygienebeauftragter des ESC Hügelsheim schwere Monate mit viel Arbeit hinter sich: Sportdirektor Pascal Winkel. Foto: Frank Seiter/Archiv

© toto

Hat als Hygienebeauftragter des ESC Hügelsheim schwere Monate mit viel Arbeit hinter sich: Sportdirektor Pascal Winkel. Foto: Frank Seiter/Archiv

Von BT-Redakteur Michael Ihringer

Nach dem EHC Zweibrücken und Aufsteiger 1. CfR Pforzheim hat auch Titelmitfavorit EHC Hügelsheim in der vergangenen Woche die Reißleine gezogen und die nach dem vierten Spieltag Ende Oktober ausgesetzte Saison in der Eishockey-Regionalliga Südwest beendet. Nach den ersten vier Spieltagen hatte man mit drei Siegen und nur einer Niederlage im Penaltyschießen den hoffnungsvollen zweiten Tabellenplatz belegt. BT-Redakteur Michael Ihringer unterhielt sich mit Rhinos-Sportdirektor Pascal Winkel über den verspäteten Ausstieg, Einnahmeverluste, die Spendenbereitschaft der Fans, Nachwuchssorgen und Zukunftsperspektiven.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Februar 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen