Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rhinos landen Transfer-Coup

Hügelsheim (mi) – Eishockey-Regionalligist ESC Hügelsheim hat einen wahren Coup auf dem Transfermarkt gelandet: Die Rhinos konnten Philip Rießle vom Zweitligisten Wölfe Freiburg an sich binden

„Mir geht es immer um das Team. Alle müssen mitziehen“: Rhinos-Neuzugang Philip Rießle (links) mit Pascal Winkel. Der sportliche Leiter hat einen Coup gelandet. Foto: ESC Hügelsheim

„Mir geht es immer um das Team. Alle müssen mitziehen“: Rhinos-Neuzugang Philip Rießle (links) mit Pascal Winkel. Der sportliche Leiter hat einen Coup gelandet. Foto: ESC Hügelsheim

Von Michael Ihringer

Wenn er sich einen Texas-Hut aufsetzt, könnte er jederzeit als viertes Mitglied der Rockband ZZ Top durchgehen. Mit einer roten Zipfelmütze auf dem Haupt käme Philip Rießle auch als Weihnachtsmann infrage. Reichlich beschenkt hat der Rauschebart-Träger jedenfalls mitten im Frühling den ESC Hügelsheim mit seiner Unterschrift: Einer der besten Verteidiger der zweiten deutschen Eishockey-Liga verstärkt in der nächsten Saison den Kader des Regionalligisten. Es ist zweifellos die spektakulärste Verpflichtung in der zehnjährigen Rhinos-Vereinshistorie.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. April 2020, 22:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen