Alle Artikel zum Thema: Robert-Koch-Institut

Robert-Koch-Institut
In vielen Bereichen suchen Arbeitgeber auf bestimmten Portalen nach ungeimpften Mitarbeitern. Foto: Screenshot/privat
Top

Karlsruhe (ser) – Portale werben mit Dating, Jobs und Reisen für Ungeimpfte. Anfragen zeigen, dass es sich oftmals tatsächlich um exklusive Angebote handelt. Auch im Raum Karlsruhe gibt es Anbieter.

Weitere Todesfälle: Landesweit wurden am Mittwoch im Zusammenhang mit einer Covid-Infektion 57 registriert, im Kreis Rastatt waren es fünf. Symbolfoto: Bodo Schackow/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Das Landesgesundheitsamt hat am Mittwoch im Zusammenhang mit Corona-Infektionen fünf weitere Todesfälle im Kreis Rastatt gemeldet. Zugleich stieg die bundesweite Inzidenz an.mehr...

 Bei der Zustimmung zu Impfungen oder der Ablehnung spielen viele Faktoren eine Rolle, unter anderem das Bildungsniveau. Foto: Moritz Frankenberg/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Einer Studie des Robert-Koch-Instituts zufolge können zehn Prozent der Impfskeptiker noch überzeugt werden – die Landesregierung will darauf mit speziellen Angeboten reagieren.

Von wegen viele volle Einkaufstaschen: Der Einzelhandel in der Region ist auch mit dem Geschäft „zwischen den Jahren“ nicht zufrieden. Er schiebt der Politik den Schwarzen Peter zu. Foto: Markus Scholz/dpa
Top

Karlsruhe/Baden-Baden (nbr) – Zwischen den Jahren haben viele Zeit, um in den Städten einkaufen zu gehen. Doch die Geschäfte sind aufgrund der Corona-Pandemie dennoch leer.

Mitarbeiter in der Leitzentrale eines Kraftwerks: Die kritische Infrastruktur ist durch die Omikron-Variante des Corona-Virus in den Blick geraten. Foto: Uwe Anspach/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Das baden-württembergische Innenministerium sieht trotz der Omikron-Variante keine Notwendigkeit, von der bisherigen Quarantäne-Regelung bei Einsatzkräften abzuweichen.

Viele Menschen lassen sich derzeit mit einem mRNA-Impfstoff boostern oder erstimpfen. Manche Zögerlichen warten aber auf herkömmlichen Totimpfstoff. Foto: Frank Vetter
Top

Karlsruhe (BNN) – Für manche Menschen sind die sogenannten Totimpfstoffe die große Hoffnung im Kampf gegen Corona. Was können sie wirklich?

Baden-Baden (BT/dpa) – Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist zum dritten Mal in Folge leicht gesunken. Das dürfte vor allem an nicht erfassten Meldungen liegen. Die Zahl der Todesopfer steigt.mehr...

Das Coronavirus hat weiter mutiert und die neue Omikron-Variante verursacht große Sorgen. Symbolfoto: NIAID/NIH/AP/dpa
Top

Berlin/Baden-Baden (dpa/BT) – Zwei Fälle der neuen aus Südafrika stammenden Omikron-Virusvariante sind in München entdeckt worden. Zwei weitere Verdachtsfälle gibt es in Hessen. mehr...

Die Infektionszahlen haben neue Höchstwerte erreicht und in den Kliniken wird die Versorgung der Patienten immer schwieriger. Symbolfoto: Boris Roessler/dpa
Top

Berlin/Baden-Baden (BT) – Die Zahl der binnen eines Tages registrierten Corona-Neuinfektionen hat am Freitag ebenso wieder einen Höchststand erreicht wie die Sieben-Tage-Inzidenz.mehr...

Die Zahl der Menschen, die an oder mit einer Covid-Infektion gestorben sind, hat in Deutschland die Schwelle von 100.000 überschritten. Symbolfoto: Rolf Vennenbernd/dpa
Top

Berlin/Rastatt (dpa/BT) - Die Zahl der an oder mit Corona gestorbenen Menschen in Deutschland hat die Schwelle von 100.000 Toten überschritten. Bei Neuinfektionen und Inzidenz gab es neue Höchstwertemehr...

Berlin/Baden-Baden (BT) – Die Zahl der Neuinfektionen binnen 24 Stunden sowie die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland haben am Mittwochmorgen neue Rekordstände erreicht. mehr...

Baden-Baden (dpa/BT) – Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Deutschland weiter gestiegen. Das Robert-Koch-Institut gab den Wert am Samstagmorgen mit 362,2 an. In Mittelbaden gab es drei Todesfälle.mehr...

In Baden-Württemberg greift ab diesem Mittwoch die Alarmstufe – das bedeutet, dass in vielen Bereichen nun die 2G-Regel gilt. Symbolfoto: Marijan Murat/dpa
Top

Baden-Baden/Berlin (dpa/BT) - Die Zahl der binnen eines Tages registrierte Corona-Neuinfektionen hat am Mittwoch ebenso wie die Sieben-Tage-Inzidenz einen neuen Höchststand erreicht.mehr...

Berlin/Stuttgart (dpa) – Bars und Clubs sind Hotspots. Das weisen Daten aus der Luca-App aus. Gastronomie, Kultur und Sport spielen kaum eine Rolle beim Infektionsgeschehen.mehr...

In Baden-Württemberg ist die Zahl der Intensivpatienten leicht gesunken, sodass der Grenzwert für die Alarmstufe zunächst nicht erreicht wurde. Symbolfoto: Bodo Schackow/dpa
Top

Stuttgart/Berlin (dpa/BT) – Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen im Südwesten ist leicht gesunken und bleibt somit unter dem Grenzwert von 390, der für die Alarmstufe relevant ist. mehr...

Die Sieben-Tage-Inzidenz hat am Dienstag einen neuen Höchstwert seit Beginn der Pandemie erreicht. Symbolfoto: Hendrik Schmidt
Top

Berlin (dpa) – Mit einem Wert von 213,7 steigt die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz erneut auf einen Höchstwert. Das RKI meldet am Dienstagmorgen 21.832 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages.mehr...

Manche Arztpraxen boostern, andere nicht: Mobile Impfteams könnten für ein breiteres Angebot sorgen. Foto: Sven Hoppe/dpa
Top

Rastatt (nad) – Ob und wo man sich boostern lassen kann, also die dritte Corona-Schutzimpfung bekommt – diese Frage sorgt momentan für Verwirrung. Letztlich liegt diese Entscheidung beim Arzt.

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen hat sich in Mittelbaden binnen 24 Stunden um 39 erhöht. Im Kreis Rastatt gab es einen weiteren Todesfall.  Symbolfoto: Sina Schuldt/dpa
Top

Baden-Baden (BT/dpa) – Corona ist eines der beherrschenden Themen in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Das BT informiert fortlaufend über die aktuellen Entwicklungen.mehr...

Die Impfung für 12 bis 17-Jährige spaltet die Geister – auch weil die Stiko noch keine allgemeine Empfehlung abgegeben hat. Foto: David Young/dpa
Top

Baden-Baden (for/naf) – Es ist ein heikles Thema: Bei der Corona-Impfung für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren sind Diskussionen vorprogrammiert. Wird sie zu Konflikten an den Schulen führen?

Ab September soll es keinen Fernunterricht für die Schüler in Baden-Württemberg geben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Top

Baden-Baden (kos) – Kultusministerin Theresa Schopper ist sicher, dass das neue Schuljahr von Beginn an in Präsenz stattfinden kann. Dafür hat sie frühzeitig Empfehlungen für den Schulstart gegeben.