Alle Artikel zum Thema: Rolf Spiegelhalder

Rolf Spiegelhalder
Ländliche Idylle am Ortsausgang: Die acht Ziegen und 70 Hühner von David Bruskowski aus Steinmauern sollen das Brombeergestrüpp etwas auslichten. Foto: Yvonne Hauptmann
Top

Elchesheim-Illingen (yd) – Hühner scharren, Ziegen grasen: Tierische Landschaftspfleger sind in Elchesheim-Illingen im Einsatz.

Zunehmend bringen Tempo-30-Limits den Fahrplan aus dem Takt. Foto: Veronika Gareus-Kugel/Archiv
Top

Rastatt (dm) – Zunehmend bringt die Ausweisung von 30er-Zonen Probleme für den Busverkehr. Konsequenz laut Kreisverwaltung: Schlankere Linien, weniger Haltestellen, Fahrplanausdünnung oder Mehrkosten

Elchesheim-Illingen (as) – Was immer wieder scheiterte, hat das Landgericht Baden-Baden nun geschafft: Es gibt einen Kompromiss im Sportstättenstreit zwischen Fußballverein Rot-Weiß und Gemeinde.

Halbe-halbe: Auf einem Teil des Hartplatzes darf der RWE bis 30. Juni 2023 wieder kicken, auf dem anderen (zum Judoclub hin) wird nun die Skater-Anlage aufgebaut. Foto: Archiv/Helmut Heck
Top

Elchesheim-Illingen/Baden-Baden (as) – Mit einem Vergleich endete am Mittwoch das Berufungsverfahren des Fußballvereins Rot-Weiß Elchesheim wegen der Kündigung seiner Sportplätze durch die Gemeinde.

Langsam beginnt der RWE, sich mit dem verwaisten Sportgelände in Illingen anzufreunden. Seinen „Vorschlägen“ für einen Umzug erteilt der Gemeinderat eine Abfuhr. Foto: Helmut Heck
Top

Elchesheim-Illingen (HH) – Es schien Bewegung in die Sportstättenfrage zu kommen. Doch der Gemeinderat Elchesheim-Illingen hat die Vorschläge des Fußballvereins ohne Diskussion abgelehnt.

Auch für Hunde verboten: Der Sportplatz in Elchesheim wird mehr und mehr zur blühenden Wiese. Foto: Helmut Heck
Top

Elchesheim-Illingen (as/rap) – Zunehmend unter Druck gerät der Fußballverein Rot-Weiß Elchesheim wegen der ungeklärten Sportplatzfrage. Auch zwei Vergleichsvorschläge haben wenig Aussicht auf Erfolg.

Dornröschenschlaf: Demnächst soll die in Einzelteilen in Illingen ruhende Skateranlage wieder zum Leben erweckt werden. Die Gemeinde will sie mitten im Ort aufbauen. Foto: Helmut Heck
Top

Elchesheim-Illingen (HH) – Neuer Standort für die Skateranlage: Sie soll nicht auf dem Hartplatz des FV Rot-Weiß, sondern auf dem Bolzplatz an der Ecke Goethe-/Speyerer Straße aufgebaut werden.

Durmersheim (HH) – Die Spielgemeinschaft mit SV Au und FC Phönix könnte dem FV Elchesheim eine neue Trainingsmöglichkeit im Federbachstadion bieten. Über die Platznutzung entscheidet der Gemeinderat.

Elchesheim-Illingen (HH) – Bei zwei Gegenstimmen hat der Gemeinderat Elchesheim-Illingen am Montag entschieden, den Rasenplatz Illingen für rund 144.100 Euro sanieren zu lassen. 2022 soll es losgehen

Noch kümmert sich der RWE um den Sportplatz an der Waldstraße. Ob er ihn weiter nutzen darf, will der Richter am Freitag bekannt geben. Foto: Helmut Heck
Top

Rastatt (as) – Die Gemeinde Elchesheim-Illingen hat dem Fußballverein Rot-Weiß die Sportplatznutzung gekündigt. Vor dem Amtsgericht Rastatt geht es am Mittwoch darum, ob das Nutzungsverbot rechtens

Elchesheim-Illingen (HH) – Der Gemeinderat Elchesheim-Illingen sieht bezüglich des Wiederaufbaus der Skateranlage „Druck“ von der Jugend und beschloss, das Thema in einer Klausursitzung zu beraten.

Elchesheim-Illingen (HH) – Skateranlage, Mehrgenerationen-Freizeitanlage, Spielplatzverkauf: Kontroverse Themen beschäftigten den Rat Elchesheim-Illingen am Montag. Eine Elterninitiative äußerte Krit

Mit Hilfe von mehreren Baggern wurden am Sonntag an der Damm-Baustelle in Illingen Behelfsdämme gebaut, um den defekten Schachtdeckel reparieren zu können. Foto: Manuel Haubrich/Feuerwehr Elchesheim-Illingen
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Der Schaden an der Schachtabdeckung im Hochwasserdamm bei Illingen ist behoben, die Helfer konnten Sonntagabend abrücken. Entspannung auch beim Hochwasser: Der Pegel sinkt.

„Der beliebteste Spielplatz im Ort“: Bürger sammeln im Vorfeld der heutigen Ratssitzung Unterschriften gegen den vorgeschlagenen Verkauf des Grundstücks. Foto: Frank Vetter
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Widerstand formiert sich in Elchesheim-Illingen dagegen, einen Spielplatz zu verkaufen, um eine Freizeitanlage zu finanzieren. Unterschriften werden gesammelt.

Elchesheim-Illingen (yd) – Helmut Müller bringt Ordnung in die Papier-Hinterlassenschaften der vergangenen Jahrhunderte. Im Gemeindearchiv Elchesheim-Illingen hat er schon einige „Perlen“ entdeckt.

Der Kuppenheimer Bürgermeister Karsten Mußler wirft für die Wahl zum Landrat den Hut in den Ring. Foto: Archiv
Top

Rastatt/Kuppenheim (BT) – Der Kuppenheimer Bürgermeister Karsten Mußler bewirbt sich als Landrat. Unterstützung bekommt der Kreisrat aus seiner Fraktion der Freien Wähler und von FDP/FuR.

Vorerst darf an der Waldstraße in Elchesheim wieder trainiert werden. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Bis zur Entscheidung in der Hauptsache darf der Fußballverein nun doch auf dem Sportplatz in Elchesheim trainieren. Das entschied das Amtsgericht Rastatt am Mittwoch.

Vorerst letztes Training? Die Landesliga-Mannschaft des RW Elchesheim gestern Abend auf dem Sportplatz an der Waldstraße. Foto: Frank Vetter
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Keine Einigung in der Sportstättenfrage: Der Fußballverein RW Elchesheim darf den Platz an der Waldstraße nicht mehr nutzen. Das will er sich nicht gefallen lassen.

Auf dem Areal der früheren Elchesheimer Schule wird aufgeräumt. Die Gemeinde will Platz für zwei große Wohnhäuser mit Tiefgarage schaffen. Foto: Helmut Heck
Top

Elchesheim-Illingen (HH) – Für das Projekt müssen die „Alte Schule“ Elchesheim und ein Vereinsheim weichen: Dreigeschossige Häuser sind neben der „Alten Kirche“ geplant.

Elchesheim-Illingen (as) – Die Gemeinde erhält 127.500 Euro vom Land, um den Hartplatz Illingen in ein Rasenspielfeld mit Beregnung umzubauen. Der Fußballverein Rot-Weiß will dort aber nicht spielen.

Elchesheim-Illingen (yd) – Der Holzwurm nagt am Gebälk der Alten Kirche Illingen, in der das Heimatmuseum „Arbeit am Rhein“ untergebracht ist. Teile des Dachstuhls sind einsturzgefährdet.

Elchesheim-Illingen (as) – Nach anhaltender Kritik an „Luxuspreisen“ für betreutes Wohnen im Haus Edelberg Elchesheim-Illingen reagiert der Betreiber mit neuer Preisgestaltung und mehr Transparenz.

Elchesheim-Illingen (as) – Was gibt es Neues beim Rot-Weiß Elchesheim (RWE)? Das Fußballtraining unter Corona-Bedingungen beginnt und der Verein hat der Kündigung des Sportplatzes widersprochen.

Das soll nicht mehr vorkommen: Wochenendausflügler aus dem ganzen Land sorgten 2020 am Goldkanal für Chaos. Foto: Michael Brenner/Archiv
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Dem Verkehrschaos am Goldkanal wollen die Behörden mit einer neuen Regelung einen Riegel vorschieben. Bis diese greift, wird an Pfingsten die Zufahrt für Pkw abgesperrt.

Die neue Ortsmitte Elchesheim-Illingen mit dem Seniorenzentrum Haus Edelberg. Luftbild: Willi Walter
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Vielen ist es zu teuer: Betreutes Wohnen im Haus Edelberg Elchesheim-Illingen. Der Betreiber sagt, man habe das Angebot .„angepasst“. Die Gemeinde hat Gesprächsbedarf.

Ob die Skateranlage beim Sportplatz Illingen direkt nach Elchesheim umziehen kann, ist noch unklar. Foto: Frank Vetter
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Wann wird die Skateranlage Illingen abgebaut und kann sie direkt auf den Hartplatz Elchesheim umziehen? Letzteres sei von der Fußballsaison abhängig, sagt der Bürgermeister

Elchesheim-Illingen (HH) – Fußball, „Spielpark“, Clubhaus und Gymnastikhalle am Braungießenweg: Der Fußballverein Rot-Weiß Elchesheim (RWE) legt Pläne für eine Sportstätten-Alternative vor.

In Illingen muss der Skater-Parcours bald weichen. Auf Wunsch der Verwaltung soll er auf den Elchesheimer Hartplatz umziehen, der aber noch umgebaut werden müsste. Foto: Helmut Heck
Top

Elchesheim-Illingen (HH) – Eine Kehrtwende in Sachen Sportstättenplanung vollzieht die Gemeinde Elchesheim-Illingen. Nun ist von einem Gesamtkonzept mit Skateranlage und Festplatz die Rede.

In Elchesheim gekündigt, in Illingen will die Gemeinde nun den Sportplatz für Jugend und Vereinssportler instandsetzen und betreiben. Foto: Anja Groß/Archiv
Top

Elchesheim-Illingen (BT/as) – Die Gemeinde will nun den Sportplatz in Illingen instandsetzen und betreiben, um den Kickern im Ort ein Angebot zu machen, teilt Bürgermeister Rolf Spiegelhalder mit.

Wie lang rollt in Elchesheim noch der Ball, fragen sich viele nach der Sportplatz-Kündigung. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Die Sportplatz-Kündigung in Elchesheim-Illingen sorgt für Aufruhr. Die Reaktionen reichen von Verständnis für die Gemeinde bis zu Sorge um den Fortbestand des RWE.

Abpfiff: Die Gemeinde kündigt dem Fußballverein Rot-Weiß die Sportplatz-Nutzung in Elchesheim. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Die Kündigung für den Sportplatz ist verschickt, nun sind die Anwälte am Zug: Ab 1. Juli kickt der Rot-Weiß nicht mehr in Elchesheim, wenn es nach der Gemeinde geht.

Bald ganz ohne Kicker? Der RWE will die Jugendabteilung nun nach Elchesheim holen. Foto: Helmut Heck
Top

Elchesheim-Illingen (as/HH) – Die Debatte um den Sportstättenstandort eskaliert erneut. Die Jugendabteilung soll nun in Elchesheim kicken. Die findet, man sollte nicht nur über Fußballplätze reden.

Die Druckwasserproblematik am Sportplatz Illingen bestärkt den Fußballclub Rot-Weiß Elchesheim in seiner Ablehnung des Standorts. Foto: Anja Groß
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Im Konflikt über die künftige Sportstätte erklärt der Fußballclub Rot-Weiß Elchesheim, er werde nicht nach Illingen gehen und hofft auf Gesprächsbereitschaft der Gemeinde.

Die Streitfrage, wo in Elchesheim-Illingen künftig gekickt wird, droht nun auch noch Juristen zu beschäftigen. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Elchesheim-Illingen (red) – Zur jüngsten Entwicklung in der Sportstättenfrage äußert sich der Gesamtvorstand des FV Rot-Weiß Elchesheim in einer Stellungnahme. Er kündigt rechtliche Schritte an.

Die Gemeinde will nun in Illingen auch ohne Beteiligung des RWE die neue Sportstätte vorbereiten. Foto: Frank Vetter
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Das Petitionsverfahren in Sachen Sportstätte Illingen wird nicht neu aufgerollt. Da der Fußballverein RWE bislang Gespräche ablehnt, plant die Gemeinde ohne ihn weiter.

Elchesheim-Illingen/Au am Rhein (HH/up) – Die Nachbargemeinden kooperieren ab April beim Vollzugsdienst: Der in Au angestellte Mitarbeiter wird 2,5 Stunden pro Woche in Elchesheim-Illingen eingesetzt

Instandsetzen und mit Flutlicht ausstatten will die Gemeinde trotz allem den Sportplatz Illingen, wo die RWE-Jugendmannschaften trainieren. Foto: Frank Vetter
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Der Konflikt um die Sportstätte schwelt weiter: Die Gemeinde will dem Rot-Weiß die Nutzung des Fußballplatzes kündigen, der Verein lässt juristische Möglichkeiten prüfen.

Elchesheim-Illingen (HH) – Nächste Runde im Streit um die Sportplatzfrage: Im Gemeinderat ging es um die Instandsetzung der einstmals vom inzwischen aufgelösten FC Illingen genutzten Plätze.

Elchesheim-Illingen (as) – Die Sportstättenfrage soll endlich geklärt werden: Die Verwaltung lädt zu einer Online-Besprechung und schaltet einen Mediator ein. Der RWE will sich nicht drängen lassen.

2625 Euro Warm-Miete für 49 Quadratmeter soll das betreute Wohnen im neuen Seniorenzentrum kosten. Foto: Frank Vetter
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Das betreute Wohnen im neuen Seniorenzentrum Haus Edelberg soll rund 53 Euro pro Quadratmeter Warm-Miete kosten. Der hohe Preis sorgt für viel Unmut im Ort.

Elchesheim-Illingen (HH) – Der Fußballverein Rot-Weiß Elchesheim (RWE) hat die Einladung zum Gespräch über die Sportstättenplanung abgelehnt. Dennoch scheint es eine Annäherung zu geben.

Die Entscheidung, die Sportstätte des Rot-Weiß Elchesheim nach Illingen zu verlegen, ist laut Petitionsausschuss nicht zu beanstanden. Foto: Anja Groß/Archiv
Top

Elchesheim-Illingen (as) – Keine Beanstandungen am Verfahren bezüglich der Sportstättenfrage in Elchesheim-Illingen hat der Petitionsausschuss des Landtags. Die Petition des RWE wurde abgelehnt.

Elchesheim-Illingen (HH) – Der Landtag hat über die Petition des FV RW Elchesheim noch nicht entschieden, doch der Gemeinderat vergibt bereits Planleistungen für den Umbau des Sportplatzes Illingen.

Elchesheim-Illingen (HH) – Das Chaos am Goldkanal hat im Sommer für Wirbel gesorgt – bis Elchesheim-Illingen einen Sicherheitsdienst beauftragte. Das war teuer, wurde jetzt in der Ratssitzung bekannt

Eine Zufahrtsschranke und einen interkommunalen Ordnungsdienst könnte sich der Bürgermeister vorstellen, um Ordnung am Goldkanal zu schaffen. Fotos: Yvonne Deck
Top

Elchesheim-Illingen (ema) – Um am Goldkanal wieder Ordnung schaffen zu können, plädiert der Bürgermeister für Mülleimer, einen interkommunalen Ordnungsdienst und eine Zufahrtsschranke.

Elchesheim-Illingen (dm) – Die Sperrungen sind abgebaut, die Uferflächen freigegeben, das Verweilen auf den Liegewiesen ist wieder erlaubt, das Baden jedoch verboten: Der Goldkanal ist nach einem zeitweiligen