Alle Artikel zum Thema: Rollstühle

Rollstühle

Baden-Baden (hez) – Die Probleme von Behinderten in Baden-Baden sind vielfältig und reichen von Gewalt bis zur Arbeitssuche. Darüber hat die städtische Behindertenbeauftragte Nora Welsch berichtet.

In und auch außerhalb der Schule: Schulsozialarbeiter Benedikt Huck und sein treuer Gefährte Lino sind ein eingespieltes Team.  Foto: Alena Wacker
Top

Sinzheim (waa) – Die Lothar-von-Kübel-Realschule Sinzheim hat nun einen vierbeinigen Mitarbeiter. Australian Shepherd Lino unterstützt Schulsozialarbeiter Benedikt Huck tatkräftig im Arbeitsalltag.

Rastatt (waa) – Eine Ferienaktion an der August-Renner-Realschule bietet spielerische Einblicke in ein Leben im Rollstuhl. Dabei lernen die Kinder, wie man sich trotz Einschränkung verteidigen kann.

Kim Früh (links) vom Badischen Behinderten-und Rehabilitationssportverband überreicht der städtischen Behindertenbeauftragten Nora Welsch gesammelte Spenden für das Legorampen-Projekt. Foto: Natalie Dresler
Top

Baden-Baden (nad) – Legosteine für mehr Freiheit: Das Baden-Badener Projekt zum Bau von Rampen schreitet voran. Jetzt wurden weitere Legosteine gespendet.

Hadixhe Azemi (links) mit einer Oberschwester bei ihrer Ankunft im Universitätsklinikum in Pristina. Foto: privat
Top

Baden-Baden (vr) – Hadixhe Azemi stammt ursprünglich aus dem Kosovo – und dorthin hat sie nun mithilfe von Spendenaufrufen im BT dringend benötigte gebrauchte Rollstühle in eine Klinik gebracht.

Die Behindertenbeauftragte Nora Welsch testet den neuen Strandrollstuhl im Strandbad Sandweier. Foto: Ulrich Philipp
Top

Baden-Baden (up) – Ein besonderes Angebot gibt es nun für Menschen mit Handicap im Strandbad Sandweier. Dort wurden 3.000 Euro in einen Strandrollstuhl investiert.

Senioren, die in Heimen wohnen, werden bereits geimpft. Wer zu Hause lebt und nicht mobil ist, wird wohl erst in einigen Monaten die Impfung erhalten können. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa
Top

Baden-Baden (hös) – In den mittelbadischen Impfzentren wird nun geimpft. Wer nicht dorthin kommen kann – zum Beispiel gebrechliche Senioren – wird aber wohl noch etwas auf die Impfung warten müssen.

Gaggenau (vgk) – Der noch recht junge Verein InHELP aus Gaggenau unterstützt Menschen mit Handicap oder Pflegebedürftige auf dem Balkan. Insbesondere Hilfsmittel werden dort hin geliefert.

Kämpfernatur: Sechs Wochen nach dem Attentat fährt der damals 48-jährige Schäuble im Rollstuhl vor die Presse. Er wird nie wieder laufen können. Foto: Norbert Försterling/dpa/Archiv
Top

Oppenau (fk) – Am 12. Oktober 1990 wird auf den heutigen Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble in Oppenau ein Anschlag verübt. Das BT hat mit Zeitzeugen gesprochen und erzählt die ganze Geschichte.

Die verletzte Igelmama wird in Bischweier versorgt. Foto: pr
Top

Kuppenheim (sawe) – Durch den Einsatz eines Rollstuhlfahrers in Kuppenheim konnten eine angefahrene Igelmutter und ihr Nachwuchs gerettet werden. Sie werden in der Igelstation in Bischweier betreut.

Nichts für schwache Nerven: Die Hängebrücke „Wildline“ ist 380 Meter lang und hängt an ihrer höchsten Stelle 60 Meter über dem Boden. Foto: Ulrich Philipp
Top

Bad Wildbad (up) – „Urlaub daheim“ lässt sich prima in Bad Wildbad machen. Auf dem Sommerberg gibt es einen Abenteuerspielplatz, einen Baumwipfelpfad, eine Hängebrücke und einen Märchenweg.

Kuppenheim (sawe) – Der Kuppenheimer Unternehmer Oskar Kahles hat für einen Bekannten mit Handicap ein Verbindungssystem für ein älteres Handbike und einen Rollstuhl entwickelt.

Als Leiter des Amts für Bürgerservice und Ordnung ist Dieter Spannagel auch für Falschparker zuständig. Foto: pr/Archiv
Top

Gaggenau (tom) – Seit einigen Tagen ist die Reform der Straßenverkehrsordnung in Kraft. Sie nimmt insbesondere rücksichtloses Parken auf Rad- und Gehwegen ins Visier. Dieter Spannagel, Leiter des Amts

Rastatt (ema) – Der Streit um den Bau einer Rampe vor der ehemaligen Thalia-Buchhandlung ist kein Einzelfall. Auch das Sanitätshaus Krux musste schon mit dem Denkmalschutz hadern.

Gernsbach (stj) – Dass Yoga längst nicht nur was für Frauen ist, lässt sich in der Yogaschule von Martine Möhrmann beobachten. Unter ihren Schülern befinden sich immer mehr Männer – Tendenz steigend.mehr...