Royal Rangers müssen traditionelles Sommercamp absagen

Baden-Baden (for) – Nach langem Überlegen steht der Entschluss jetzt fest: Die Royal Rangers aus Baden-Baden sagen ihr diesjähriges Sommercamp ab. Schuld daran ist das Coronavirus.

Ulla Penner (links) gemeinsam mit ihrem „Luchseteam“ – Kinder im Alter von elf Jahren – beim Sommercamp 2019. Foto: Royal Rangers Stamm 75

© pr

Ulla Penner (links) gemeinsam mit ihrem „Luchseteam“ – Kinder im Alter von elf Jahren – beim Sommercamp 2019. Foto: Royal Rangers Stamm 75

Von Janina Fortenbacher

Jurten und Kohten aufbauen, Flaggen hissen, am Lagerfeuer singen und einfach nur eine schöne Zeit mit Freunden verbringen – für die christliche Pfadfinder-Gruppe Royal Rangers aus Baden-Baden sind die alljährlichen Sommercamps Tradition. Rund 250 Personen nehmen im Schnitt an dem Zeltlager teil, das immer in der ersten Augustwoche stattfindet. In diesem Jahr ist jedoch alles anders: „Aufgrund der Corona-Pandemie mussten wir das Sommercamp 2020 schweren Herzens absagen“, berichtet Ulla Penner, Mitarbeiterin in der Stammleitung des Ranger-Stamms 75 Baden-Baden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juli 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen