Rundfunkbeitrag: Alle für Erhöhung, außer die AfD

Stuttgart (bjhw) – Alle Landtagsfraktionen mit Ausnahme der AfD gehen davon aus, dass es zu einer Erhöhung des Rundfunkbeitrags kommen wird. Die Entscheidung liegt beim Bundesverfassungsgericht.

Der Rundfunkbeitrag soll um 86 Cent steigen – zu viel, finden CDU und AfD in Sachsen-Anhalt. Foto: Nicolas Armer/dpa

© dpa

Der Rundfunkbeitrag soll um 86 Cent steigen – zu viel, finden CDU und AfD in Sachsen-Anhalt. Foto: Nicolas Armer/dpa

Von Brigitte Henkel-Waidhofer

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat ihre CDU-Fraktion in Erklärungsnöte gebracht, weil in einem von ihr mitverantworteten parteiinternen Papier der Union „langfristig“ eine „schrittweise Privatisierung“ der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten verlangt wird.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.