S-Bahn von Rastatt ins Ettlinger Zentrum?

Karlsruhe/Ettlingen/Rastatt (fk) – Machbarkeitsstudie zur Streckenreaktivierung Ettlingen West – Ettlingen Erbprinz: Möglich ist eine Stadtbahnverbindung von Rastatt ins Ettlinger Zentrum.

Die Fahrzeit auf der Achse Rastatt – Ettlingen Stadt würde sich deutlich verkürzen, wovon auch Schüler profitieren würden. Grafik: Jasmin Vogt

Die Fahrzeit auf der Achse Rastatt – Ettlingen Stadt würde sich deutlich verkürzen, wovon auch Schüler profitieren würden. Grafik: Jasmin Vogt

Von Florian Krekel

Die Innenstädte sollen vom Verkehr entlastet werden, die Menschen, nicht zuletzt des Umweltschutzes wegen, weg von der Straße und dem Kfz hin zum Öffentlichen Personen Nahverkehr (ÖPNV). Deshalb prüft das Land seit Längerem die Reaktivierung von stillgelegten Bahnstrecken. Eine Mögliche davon wäre der Abschnitt Ettlingen West – Ettlingen Erbprinz. Sollte dies Realität werden, würde damit wohl auch eine neue Stadtbahnverbindung von Rastatt ins Ettlinger Zentrum einhergehen.
Das zumindest schlägt eine vom Landkreis Karlsruhe und der Albtal-Verkehrsgesellschaft (AVG) in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie vor. Nicht ohne Grund: Die Fahrzeit auf der Achse Rastatt gen Ettlingen Stadt würde sich demnach deutlich verkürzen, wovon auch Schüler profitieren würden. Konkrete Zahlen werden allerdings noch nicht genannt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.