SPD will Klinikentscheidung verschieben

Rastatt (fk) – Die Bürgerinfo zur möglichen Klinikfusion in Mittelbaden entfällt. Stattdessen gibt es eine Online-Alternative am 5. November. Der Kreis-SPD reicht das nicht.

Virtuelle Info: Über das Portal zukunftkmb.buehl.digital können sich Interessierte am 5. November einwählen und per live-Chat direkt Fragen in die Diskussion mit einbringen.  Foto: Klinikum Mittelbaden

© red

Virtuelle Info: Über das Portal zukunftkmb.buehl.digital können sich Interessierte am 5. November einwählen und per live-Chat direkt Fragen in die Diskussion mit einbringen. Foto: Klinikum Mittelbaden

Von Florian Krekel

Es soll alles ganz schnell gehen – noch in diesem Jahr, im Dezember, soll die Entscheidung fallen, ob ein Zentralklinikum in Mittelbaden gebaut wird oder nicht. Vorher sollte es Infoveranstaltungen für die Bürger geben – an allen bisherigen Standorten. Die müssten aufgrund des Corona-Lockdowns jetzt eigentlich ins Wasser fallen. Das tun sie auch, aber nur rein physisch. Das Klinikum will sie durch eine virtuelle, ins Internet übertragene Veranstaltung ersetzen. Die Kreis-SPD hält davon wenig und will die Entscheidung verschieben.
Ein offener Prozess sei so nicht ausreichend gewährleistet, verlautet es in einer Mitteilung der Sozialdemokraten. Und weiter: Bei Online-Veranstaltungen würden erfahrungsgemäß nur wenige Personen teilnehmen. Wer nicht über die entsprechende Ausstattung verfüge oder in Gebieten wohne, wo keine ausreichende Breitbandversorgung besteht, habe das Nachsehen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.