SV 08 Kuppenheim: Unnötige Niederlage

Kuppenheim (rap) – Tapfer gekämpft, aber trotzdem keine Punkte geholt: Fußball-Verbandsligist SV 08 Kuppenheim hat am Samstag eine 1:2-Heimniederlage gegen den SC Pfullendorf kassiert.

Weiterhin glücklos: Kuppenheims Stürmer Lucas Grünbacher scheitert gleich zweimal aus aussichtsreicher Position an SCP-Keeper Sebastian Willibald. Foto: Frank Vetter

© fuv

Weiterhin glücklos: Kuppenheims Stürmer Lucas Grünbacher scheitert gleich zweimal aus aussichtsreicher Position an SCP-Keeper Sebastian Willibald. Foto: Frank Vetter

Von BT-Redakteur Christian Rapp

So ein klein wenig glich das Wörtelstadion am Samstagmittag der Eisarena am Baden-Badener Augustaplatz. Trotz Winter-Bestollung rutschten die 22 Spieler bei bestem Fritz-Walter-Wetter mehr über den tiefen und ramponierten Platz als dass sie sprinteten. Sie drehten unfreiwillige Pirouetten und landeten mehrfach auf dem Hosenboden. Ausgerutscht – und zwar völlig unnötig – ist auch der SV 08 Kuppenheim nach den 90 Minuten gegen den SC Pfullendorf – zumindest ergebnistechnisch. Trotz einer kämpferisch starken Leistung mussten sich die Schwarz-Blauen unglücklich mit 1:2 geschlagen geben.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
14. November 2021, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte