SV Bühlertal enttäuscht beim FC Teningen

Teningen (rap) – Fußball-Verbandsligist SV Bühlertal hat am Samstag beim Kellerkind FC Teningen nur 1:1 gespielt und dabei eine erschreckend schwache Leistung gezeigt.

Sieht nach seiner Einwechslung wegen einer Notbremse die Rote Karte: Bühlertals Maximilian Weiß. Foto: Frank Seiter/Archiv

© toto

Sieht nach seiner Einwechslung wegen einer Notbremse die Rote Karte: Bühlertals Maximilian Weiß. Foto: Frank Seiter/Archiv

Von BT-Redakteur Christian Rapp

Johannes Hurle war ziemlich ernüchtert nach dem Spiel am Samstagmittag beim bis dato noch punktlosen Kellerkind FC Teningen. Nicht der Teninger Ausgleichstreffer in der zweiten Minute der Nachspielzeit zum 1:1-Endstand war daran schuld, sondern viel mehr die Art und Weise des Bühlertäler Auftritts in den 90 Minuten zuvor.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. September 2021, 18:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte