SV Bühlertal erwartet Tabellennachbarn FC Radolfzell

Bühlertal (rap) – Nachdem die Partie des SV Bühlertal bei den SF Elzach-Yach ausgefallen war und Trainer Hurle seinen Jungs eine Verschnaufpause gönnte, startete das Training nun wieder intensiv.

Will auch am Samstag die Angriffsversuche der Radolfzeller früh unterbinden: Bühlertals Niclas Metzinger (rechts). Foto: Seiter

© toto

Will auch am Samstag die Angriffsversuche der Radolfzeller früh unterbinden: Bühlertals Niclas Metzinger (rechts). Foto: Seiter

Von Christian Rapp

So eine kleine Verschnaufpause schadet nicht. Einfach mal zwei, drei Tage die Füße hochlegen und die kuschelige Couch samt BT-Artikeln dem Fußballplatz vorziehen – gerade bei dem Schmuddelwetter zuletzt. Einfach mal abschalten, die Akkus wieder aufladen, um dann wieder voll anzugreifen. Dieses Wohlfühlprogramm verordnete Johannes Hurle kurzerhand am vergangenen Wochenende seinen Jungs. Nachdem die Verbandsligapartie des SV Bühlertal bei den SF Elzach-Yach aufgrund zweier Corona-Verdachtsfälle beim Gegner vorsorglich abgesetzt wurde, gab der SVB-Trainer drei Tage fußballfrei. „Wir haben uns alle mal zwei, drei Tage ohne Fußball gegönnt“, erklärt der 30-Jährige.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Oktober 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen