SV Bühlertal steht vor neuer Herausforderung

Bühlertal (rap) – Sportlich kann man aus Niederlagen und Siegen viel lernen. Das weiß der SV Bühlertal am besten: Für das Spiel gegen den FC Teningen soll vor allem Demut den Lernprozess antreiben.

Fällt aus: Lucas Scharer (Mitte). Foto: Frank Seiter/Archiv

© Frank Seiter

Fällt aus: Lucas Scharer (Mitte). Foto: Frank Seiter/Archiv

Von BT-Redakteur Christian Rapp

Manchmal ist eine Niederlage mehr wert als die drei Punkte, die man verloren hat. Und zwar dann, wenn man daraus lernt. Das war der klare Auftrag von Johannes Hurle an seine Mittelberg-Truppe nach dem 0:3 beim FC Denzlingen für das Prestigeduell gegen den Kehler FV vor einer Woche. Und seine Spieler haben dem Pädagogen bei der Ansprache offenbar ganz genau zugehört. Denn am Wochenende folgte eine 5:2-Gala gegen die Ortenauer, gerade im zweiten Abschnitt war es ein Spektakel. All‘ das, was Hurle forderte – eine bessere Effizienz vor dem gegnerischen Tor, mehr Cleverness, mehr Ruhe –, zeigten Philip Keller und Co. zur vollkommenen Zufriedenheit ihres Trainers.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
3. September 2021, 15:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen