SV Oberachern: Fritz im BT-Interview

Achern (rap) – Luca Fritz steht mit dem Oberligisten SV Oberachern vor dem größten Erfolg seiner Karriere – dem Gewinn des südbadischen Pokalwettbewerbs samt Einzug in den DFB-Pokal.

Will am Samstag mit seinen Oberacherner Teamkollegen den Pokalsieg feiern: Luca Fritz (Mitte). Foto: Frank Seiter

© toto

Will am Samstag mit seinen Oberacherner Teamkollegen den Pokalsieg feiern: Luca Fritz (Mitte). Foto: Frank Seiter

Von BT-Redakteur Christian Rapp

Der 26-Jährige, der das Fußball-ABC beim FC Neuweier und SV Bühlertal erlernt hat, ehe er in der U 13 zum Karlsruher SC wechselte und nach der U 17 von der Fächerstadt wieder an den Bühlertäler Mittelberg zurückkehrte, ist beim SVO, für den er seit 2016 kickt, als Führungsspieler und torgefährlicher Außenverteidiger nicht mehr wegzudenken. Mit BT-Redakteur Christian Rapp hat sich Fritz über seine bisher bitterste Niederlage, den kommenden Finalgegner DJK Donaueschingen sowie SVO-Trainer Fabian Himmel unterhalten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Mai 2022, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen