Alle Artikel zum Thema: Sarah Gallenberger

Sarah Gallenberger
Die Injektionen liegen bereit: Die beiden Kreisimpfzentren in Mittelbaden erhielten in einer ersten Tranche jeweils 1.170 Dosen. Foto: Margull
Top

Baden-Baden (sga) – Impftermine in den KIZ sind begehrt. Die wenigen verfügbaren sind schnell vergeben. Doch was passiert mit den Dosen, wenn ein Impfling zum vereinbarten Termin nicht erscheint?

Bühl (sga) – Das Fahrradgeschäft Zweirad Fuhr wird von Kartung in das Oberbrucher Gewerbegebiet umziehen. Am Dienstag wurde mit dem Bau offiziell gestartet.

Als Leiterin der VHS Baden-Baden setzt sich Monika Burck für ausgewogene Bildung ein. Foto: privat
Top

Baden-Baden (sga) – Internationaler Tag der Bildung: Die Volkshochschule in Baden-Baden ist Partner der Stadt für Integration und setzt sich für ein einheitliches Bildungssystem ein.

Ohne Komplikationen: Hans-Joachim Lehmann bekommt den Stoff von Fatma Consolino injiziert. Foto: Bernhard Margull
Top

Baden-Baden/Bühl (sga) – In den Kreisimpfzentren in Baden-Baden und Bühl sind am Freitag die ersten Menschen geimpft worden. Sowohl im Kurhaus als auch in der Schwarzwaldhalle gab es keine Probleme.

Die Dosen werden im Kreisimpfzentrum in der Bühler Schwarzwaldhalle sicher in die EInsatzfahrzeuge gepackt. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (sga) – Am Freitag, 22. Januar, startet mit dem KIZ in der Schwarzwaldhalle auch die Arbeit der mobilen Impfteams. Aktuell sind zwei Teams in den Pflegeheimen des Landkreises unterwegs.

Einbahnstraßensystem: Um viel Abstand zu gewährleisten, geht es im Kurhaus nur in eine Richtung. Foto: Bernhard Margull
Top

Baden-Bade/Bühl (sga) – Die Kreisimpfzentren in Baden-Baden und Bühl starten am Freitag mit ihrer Arbeit. Doch weil aktuell zu wenig Impfstoff vorhanden ist, sind derzeit keine Termine mehr verfügbar

Es ist so weit: Ab Freitag, 22. Januar, finden in diesen Kabinen im Kurhaus Baden-Baden die ersten Impfungen statt. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – Am Mittwochmorgen ist der Impfstoff in Baden-Baden eingetroffen. Somit können die Impfungen im Kurhaus am Freitag, 22. Januar, starten. Aktuell sind alle Termine dafür vergeben.

Auch dieses Jahr ist Hausmeister Rémy Dossmann am 10. März im Einsatz, um die tibetische Flagge auf dem Rathaus zu hissen. Foto: Roland Seiter
Top

Baden-Baden (sga) – Für mehr Solidarität und weniger Unterdrückung: Oberbürgermeisterin Margret Mergen übernimmt für zwei Jahre die Schirmherrschaft der Kampagne „Flagge zeigen für Tibet“.

Sehr gefährlich: Weil Autos den Straßenrand blockieren, müssen die Fußgänger auf die Fahrbahn ausweichen. Foto: Bernhard Margull
Top

Schwarzwaldhochstraße (sga/bema) – Weil am Wochenende wieder Menschenmassen in die Höhengebiete fuhren, wurden die Zufahrten zur Schwarzwaldhochstraße bereits in den Morgenstunden gesperrt.

Wer falsch parkt, wird abgeschleppt: Insgesamt vier Abschleppdienste haben die Straßen von Autos befreit. Foto: Bernhard Margull
Top

Schwarzwaldhochstraße (sga/dm/bema) – Die Parkplätze auf den Höhen sind auch am Dreikönigstag am Morgen überlaufen gewesen. Die Polizei reagierte mit verstärkter Streife und Straßensperrungen.

Ob Schutzblende oder alter Fahrradreifen: Die Aktivisten haben etwa 50 Kilogramm Müll gefunden. Foto: Fridays for Future Bühl
Top

Bühl (sga) – Zwölf Anhänger der „Fridays for Future“-Bewegung haben am Montag in Bühl Müll gesammelt. Die Aktivisten wollen sich auch weiterhin für das Klima einsetzen.

Einer von mehreren Wartebereichen: Im Konferenzsaal ist für ausreichend Platz gesorgt. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – Als eines von insgesamt 50 Kreisimpfzentren startet auch das Kurhaus am 15. Januar mit der Massenimpfung gegen Corona. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren.

Vor verschlossenen Türen stehen die Baden-Badener noch bis mindestens 10. Januar – und das nicht nur in den Kolonnaden. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (sga) – Die Einzelhändler-Inititative Baden-Baden sieht angesichts des Lockdowns rot für die Innenstadt. Selbst das Vorweihnachtsgeschäft fällt dieses Jahr eher mau aus.

Bühl (sga) – Die Stadt Bühl investiert künftig 1,1 Millionen Euro pro Jahr in den öffentlichen Nahverkehr. Das sind 450.000 Euro mehr, als bisher. Grund dafür ist die Verstärkung der Citylinie.

Harte Tage gibt es für die Mitarbeiter im Klinikum Mittelbaden (KMB) seit der ersten Corona-Welle viele. Das BT hat sie begleitet. Foto: Florian Krekel
Top

Baden-Baden (sga) – Zu Besuch auf der Covid-Station in Baden-Baden: Servicemitarbeiter und Reinigungskräfte erzählen davon, wie es ist, wenn keine Zeit für die Angst vor dem Virus bleibt.

Birgit Großhans ist seit 2005 Telefonberaterin. Foto: privat
Top

Karlsruhe (sga) – „Nummer gegen Kummer“: Birgit Großhans ist bereits seit 2005 als ehrenamtliche Telefonberaterin tätig. Dort kommen pro Monat zwischen 300 und 350 Anrufe an.

Im Corona-Jahr 2020 wird auch das Weihnachtsfest nicht wie gewohnt ablaufen. Foto: Pavlo Gonchar/dpa
Top

Baden-Baden (sga) – Die Kontaktbeschränkungen sind über die Weihnachtsfeiertage gelockert worden. Hotels dürfen Gäste empfangen, die auf Familienbesuch sind. Derzeit sorgt das für Unklarheiten.

Aktivisten stellen Kerzen auf, die eine rote Schleife formen: Ein weltweit aerkanntes Symbol für die Solidarität mit HIV-Infizierten. Foto: Skanda Gautam/dpa
Top

Karlsruhe (sga) – Anlässlich des Welt-Aids-Tages hat BT-Volontärin Sarah Gallenberger mit Matthias Tures, Berater der Aids-Hilfe Karlsruhe, über Diskriminierung und Stigmatisierung gesprochen.

Am 15. Dezember muss alles stehen: Die Vorbereitungen für die Impfzentren laufen auf Hochtouren. Foto: Christian Charisius/dpa
Top

Baden-Baden/Rastatt (sga) – Am 15. Dezember soll die Massenimpfung in den Impfzentren losgehen. Gebraucht wird dafür viel Personal. In Baden-Baden und Rastatt wartet man derzeit noch auf Anweisungen.

An Kim Gühler wird im Messezentrum eine Impfung simuliert: In Ulm sollen pro Stunde bis zu 120 Menschen geimpft werden können. Foto: Stefan Puchner
Top

Stuttgart/Baden-Baden/Rastatt (sga) – Derzeit bereitet das Land die Einrichtung von Impfzentren vor. Für Mittelbaden wurden bereits fünf mögliche Standorte vorgeschlagen.

•Nach etwa sechs Monaten ist der VW aus dem Jahr 1956 wieder fahrtüchtig. Foto: Chrstoph Beck
Top

Baden-Baden/Böblingen (sga) – Wenn junge Menschen auf alte Autos stehen: Oldtimer sind bei Kennern schon immer sehr beliebt gewesen. Nun scheint das Durchschnittsalter der Liebhaber zu sinken.

In aller Regel wird ein zu früh geborenes Kind gleich nach der Geburt auf die Intensivstation gebracht und in einen Brutkasten (Inkubator) gelegt. Foto: Britta Pedersen/dpa
Top

Baden-Baden (sga) – Mit dem heutigen Welt-Frühgeborenen-Tag machen zahlreiche Verbände auf das Schicksal vieler Mütter aufmerksam. Auch die Balger Klinik versorgt Frühchen.

Wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, müssen Arbeitnehmer bei Mercedes-Benz, wie hier im Werk Rastatt, auch am Arbeitsplatz eine Maske tragen. Foto: Daimler
Top

Baden-Baden (for/sga) – In den vergangenen Monaten wurden Hygienekonzepte erarbeitet: Das BT hat sich bei Unternehmen in der Region umgehört, wie diese ihre Mitarbeiter und Kunden schützen.

Baden-Baden/Rastatt (sga) – Defibrillatoren sind oft auf öffentlichen Plätzen zu finden. Die DRK, die Stadt Baden-Baden und das Landratsamt Rastatt berichten, wie oft die Defis zum Einsatz kommen.

•Menschen, die bereits unter einer Sucht leiden, greifen jetzt wieder vermehrt zur Flasche. Foto: Alexander Heinl/dpa
Top

Baden-Baden (sga) – Social Distancing kann einsam machen. Dabei ist eben diese Einsamkeit im Bezug auf Suchtkranke sehr schlecht – Beratungsstellen bemerken ein erhöhtes Rückfallrisiko.

Karlsruhe (sga) – Der Enkeltrick ist mittlerweile überall bekannt. Mittlerweile nutzen Betrüger dafür eine neue Masche: Sie bestellen für ihre Opfer direkt das Taxi, das sie zur Bank bringen soll.

Baden-Baden (sga) – In seiner jüngsten Sitzung stimmte der Ortschaftsrat Ebersteinburg einer Neuberechnung der Kindergartengebühren zu. Im November soll der Gemeinderat eine Entscheidung treffen.

Hart in der Kritik: In der Stellungnahme der Stadt fällt einzig die Bewertung der Trassenplanung für Vimbuch positiv aus. Foto: Judith Feuerer
Top

Bühl (sga) – Die von Transnet BW vorgeschlagene Variante für die Trassenführung in Weitenung führt bei der Stadt zu Unmut. Bevorzugt wird stattdessen eine Idee von einer Bürgerinitiative.

Derzeit laden die hohen Temperaturen zum draußen sitzen ein. Für den Winter sind Infrarotstrahler denkbar. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (sga) – In der Gemeinderatssitzung am vergangenen Mittwoch hat Andreas Bohnert, Abteilungsleiter des Ordnungsamts, einen aktuellen Corona-Bericht vorgestellt.

In der „schrägen“ Kulisse: Miriam Fehlker, Vesna Hiltmann und Jenke Nordalm (von links). Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – In Jean-Baptiste Molières Komödie „Der Menschenfeind“ hat niemand vollkommen recht und niemand vollkommen unrecht. Premiere im Theater Baden-Baden ist am 26. September.

Kam dieses Jahr besonders gut an: Das neue Strandbad in Sandweier. Foto: Willi Walter
Top

Baden-Baden (sga) – Durch die Corona-Einschränkungen sind diese Saison insgesamt knapp 65.000 Besucher weniger in den Freibädern gewesen. Positiv fiel auf, dass es keinerlei Zwischenfälle gab.

Bleibt auch in etwas dunkleren Zeiten stets erhellt: Das prächtige Gebäude am Goetheplatz. Foto: Sarah Reith
Top

Baden-Baden (sga) – Corona schwächt auch die kulturelle Seite der Kurstadt, das Theater verzeichnet 200.000 Euro Einbußen. Dennoch sorgen die BKV-Verträge für eine große Sicherheit.

Vor allem die kleinen Ziegen scheinen sich in dem Freiluftgehege wohlzufühlen.  Foto: Sarah Gallenberger
Top

Bretten (sga) – Seit 50 Jahren gilt der Tierpark Bretten als beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein. Die Betreiber sprechen von Deutschlands größtem Streichelzoo. Das BT war vor Ort.

Gaggenau (sga) – Ein dumpfer Schlag, gefolgt von einem dröhnenden Schmerz. Das bleibt dem Spechterspart. Er kennt trotz dauernden Hämmers keinen Kopfschmerz - fast nicht.

Getrennt durch weiße Hussen sitzt unter anderem ein Teil des Ensembles im Zuschauerraum, in dem künftig nur noch 99 Besucher erlaubt sein werden. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – Mit besonderen Spielregeln ist das Theater am Dienstagmorgen in die Saison gestartet. Aufgrund von Corona-Maßnahmen kann es im aktuellen Spielplan zu Änderungen kommen.

Eines der letzten Bilder von Felix zeigt den damals Zweijährigen im November 2005.  Foto: privat
Top

Bühlertal/Oftersheim (sga) – Der Vermisstenfall Felix Heger beschäftigt auch heute noch die Großeltern des damals Zweijährigen. Seit 14 Jahren suchen sie bereits ihren Enkel.