Schnelltests: Warnung vor Illusionen

Stuttgart (bjhw) – Die ersten schnellen Corona-Selbsttests für zu Hause sind zugelassen. Die Landesapothekerkammer Baden-Württemberg übt Kritik.

Eine Frau unterzieht sich einem Corona-Schnelltest. Foto: Hendrik Schmidt/dpa

© pr

Eine Frau unterzieht sich einem Corona-Schnelltest. Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Von BT-Korrespondentin Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Rund 50 Produkte warten auf eine Zulassung, jetzt wird es bundesweit erst einmal drei Fabrikate der neuen Selbsttests geben, und zwar auch im Handel, etwa in Super- oder Drogeriemärkten. Noch ehe die ersten Kits verkauft sind, warnen der Landesapothekerverband und die Landesapothekerkammer vor dieser Änderung der Medizinproduktabgabeverordnung, weil bei fehlender Beratung die Gefahr einer falschen Anwendung steigt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Februar 2021, 18:56 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen