Schulen glauben nicht an Öffnung ab Montag

Rastatt (fk) – Viele Lehrer und Schulleiter in Mittelbaden genauso wie das Schulamt rechnen nicht damit, dass am Donnerstag eine Öffnung der Grundschulen und Kitas ab Montag beschlossen wird.

Schulen und Kommunen rechnen ab Montag mit einem Ansturm auf die Notbetreuung. Foto: Patrick Pleul/dpa

© dpa

Schulen und Kommunen rechnen ab Montag mit einem Ansturm auf die Notbetreuung. Foto: Patrick Pleul/dpa

Von Florian Krekel

Ab kommenden Montag, 18. Januar, sollen die Grundschulen und Kitas im Land eigentlich wieder öffnen – wenn die Infektionszahlen dies zulassen. So verlautete es Mitte vergangener Woche aus der Stuttgarter Regierungszentrale. Am Donnerstag ist nun der Tag, an dem die Spitzen der Landespolitik eine Entscheidung treffen wollen, wie es ab Montag weitergeht. An eine Öffnung glaubt in Mittelbaden unter den Betroffenen aber niemand ernsthaft. Weder in den übergeordneten Behörden, noch an den Schulen selbst. Doch das bringt einige Probleme mit sich.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.