Alle Artikel zum Thema: Schulen

Schulen
Ali M. Sadeghi (Mitte) präsentiert eines seiner mobilen Luftreinigungsgeräte. Foto: Anne-Rose Gangl/Archiv
Top

Malsch (for) – Trotz der zugesagten Fördermittel für mobile Luftfilteranlagen verzeichnet Ali M. Sadeghi, ein Anlagenhersteller aus Malsch, bisher kaum zusätzliche Bestellungen.

Im ehemaligen Hauptschulgebäude soll nächstes Jahr eine Grundschule einziehen. Foto: Archiv
Top

Rastatt (dm) – Nach 40 Jahren dürfte Wintersdorf wieder Grundschulstandort werden. Der Gemeinderat stellte erste Weichen.

Seit zehn Jahren kocht Walter Pankraz (rechts) an der Augusta-Sibylla-Schule zusammen mit Schülern und freiwilligen Helfern das Mittagessen. Foto: Nora Pallek
Top

Rastatt (nora) – An der Augusta-Sibylla-Schule Rastatt wird das Mittagessen seit zehn Jahren selbst gekocht – unter Einbeziehung der Schüler. Das Projekt leistet so auch einen Beitrag zum Klimaschutz

Baden-Baden (vr) – Irmgard Hanfland, die langjährige Leiterin der Stulz-von-Ortenberg-Schule in Lichtental, ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Sie hat die Schule 29 Jahre lang mitgestaltet.

Ab September soll es keinen Fernunterricht für die Schüler in Baden-Württemberg geben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Top

Baden-Baden (kos) – Kultusministerin Theresa Schopper ist sicher, dass das neue Schuljahr von Beginn an in Präsenz stattfinden kann. Dafür hat sie frühzeitig Empfehlungen für den Schulstart gegeben.

Digitale Medien werden in der Schule immer wichtiger. Das wirft auch datenschutzrechtliche Fragen auf. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Baden-Baden (kos) – Kultusministerin Theresa Schopper hat sich gegen den Einsatz von Microsoft Office 365 an Schulen ausgesprochen. Grund sind massive Bedenken beim Datenschutz der US-Software.

Gernsbach (ueb) – Die Viertklässler der Naturparkschule Hilpertsau sind bei der Heuernte in Reichental im Einsatz. Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins zeigen ihnen, wie das früher ging.

Weg vom Schreibtisch: Schüler können im Sommer neue Motivation für das Schuljahr schöpfen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Top

Baden-Baden (kos) – Auch 2021 gibt es in Baden-Baden und Gernsbach wieder Sommerschulen. Dort können Schüler Defizite aufzuholen, Neues lernen und soziale Kompetenzen stärken.

Nach monatelangem Homeschooling sind viele Schüler damit überfordert, wieder in der Klassengemeinschaft zu lernen und sich auf Prüfungen vorzubereiten. Foto: Helen Ahmad/dpa
Top

Rastatt/Offenburg (for) – Viele Kinder- und Jugendpsychiater warnen vor Leistungsstress- und ängsten bei Schülern. Vor allem mit der Rückkehr zum Präsenzunterricht hat der Druck wieder zugenommen.

Die „Rektorate“ der Nikolaus-Kopernikus-Schule Hügelsheim und der Grundschule Ötigheim sind wieder besetzt. Foto: Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Rastatt (as) – Ötigheim und Hügelsheim bekommen neue Schulrektoren, das steht bereits fest. Doch es gibt im nördlichen Landkreis weitere Vakanzen und noch ausstehende Entscheidungen.

Nicht nur für Schüler, sondern auch für Lehrer gilt Präsenzpflicht. Schließlich, sagt die Ministerin, habe jeder Pädagoge ein Impfangebot erhalten. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Kultusministerin Theresa Schopper will nach den Sommerferien zum regulären Schulbetrieb zurückkehren. Zum Schulstart soll es eine zweiwöchige Maskenpflicht geben.

Nach intensivem Training zuhause ist Hanna nun sicher mit dem Fahrrad unterwegs. Foto: Meike Duchac
Top

Rastatt (mak) – Die 16-jährige Hanna beendet nächstes Jahr die Schule. Doch für Menschen mit Handicap gibt es außerhalb des zweiten Arbeitsmarkts kaum Angebote.

Mit Theresa Schopper ist erstmals eine Grünen-Politikerin Kultusministerin. Foto: Bernd Weißbrod/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Viele Junglehrkräfte und Aushilfen werden im Sommer arbeitslos. Das Land setzt die viel kritisierte Praxis auch dieses Jahr fort.

Der stark steigende Platzbedarf in der Pestalozzi-Schule setzt den Landkreis unter Druck. Es müssen möglichst rasch neue Räume geschaffen oder gefunden werden. Foto: pr/av
Top

Rastatt (mak) – In den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZen) wird es künftig mehr Schüler und gleichzeitig einen gravierenden Lehrermangel geben.

Rheinmünster (ar) – Der Gemeinderat hat die bisher gültige Trennung von Gebührensätzen für ein- und zweijährige Kinder aufgehoben. Die Eltern müssen sich auf eine Erhöhung einstellen.

Nur 74 Anmeldungen fürs neue Schuljahr meldet die Rastatter Realschule – ein drastischer Einbruch. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – Die August-Renner-Realschule muss einen drastischen Einbruch bei den Anmeldungen der Fünftklässler hinnehmen. Dagegen legen Gymnasien und Gemeinschaftsschulen zu.

Wer es in die nächste Klasse schaffen will, muss in diesem Schuljahr wieder für Noten und Klausuren lernen. Foto: Jonas Güttler/dpa
Top

Stuttgart/Bühl (kos) – Mit der neuen Schulverordnung bestätigt das Land, dass die automatische Versetzung des vorigen Jahrs nicht fortgesetzt wird. Dazu braucht es für die Versetzung wieder Noten.

Ottersweier (BT) – Die gestiegenen Geburtenzahlen wirken sich in Ottersweier langsam auch auf den Schulbetrieb aus. Räumliche Engpässe sind vorerst aber keine zu befürchten.

Grundschulkinder in der Nachmittagsbetreuung: Der Rechtsanspruch auf solche Ganztagsangebote muss nun allerdings weiter verhandelt werden. Symbolfoto: picture alliance/dpa
Top

Stuttgart/Berlin (bjhw) – Der Rechtsanspruch auf Ganztagsgrundschule für alle Kinder ab 2029 muss nachverhandelt werden. Das hat nun Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) durchgesetzt.

Hausaufgaben fallen nicht immer leicht: Die Corona-Pandemie hat bei vielen Kindern Nachholbedarf verursacht. Symbolfoto: Jens Kalaene/dpa/Archiv
Top

Stuttgart/Karlsruhe (bjhw) – Mit dem Projekt „Bridge the Gap“ sollen Corona-Lernrückstände überbrückt werden: 60 Schulen aus dem Regierungsbezirk Karlsruhe sind beteiligt.

Personelle Verstärkung: Alexander Fischer (links), Leiter des Medienzentrums, und Markus Blechinger.  Foto: Franz Vollmer
Top

Bühl (fvo) – Markus Blechinger verstärkt seit Anfang Februar das Medienzentrum Bühl. Ein personeller Zuwachs, der Not tut. Der 33-Jährige übernimmt die Administration der schulischen Endgeräte.

An der Anne-Frank-Schule werden ab dem Schuljahr 2022/23 neue Bildungsgänge eingeführt. Foto: Archiv
Top

Rastatt/Murgtal (mak) – Der Schulausschuss im Kreistag befürwortet die Einführung von Schulversuchen. An der Elly-Heuss-Knapp-Schule wird das vierjährige Berufskolleg in Teilzeit eingeführt.

Bühl (BT) – Der „Tag der offenen Ohren“ der Städtischen Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl findet am 26. Juni, statt, und zwar unter dem Motto „Musik im Stadtbauhof“ – in eben diesem.

Schüler im Land müssen ab kommender Woche keine Masken mehr während des Unterrichts tragen. Foto: Pleul/dpa
Top

Baden-Baden/Rastatt (for/naf/kos) – Baden-Württemberg lockert ab Montag die Maskenpflicht in Schulen, Lehrer und Eltern haben dazu unterschiedliche Meinungen.

Besonders Schüler haben unter den Corona-Beschränkungen gelitten. Nun sollen sie bei niedrigen Inzidenzen endlich wieder ohne Maske lernen dürfen.Foto: Sebastian Gollnow/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Die Maskenpflicht an Schulen fällt bei niedrigen Infektionswerten weg. Das Land hält an Wirtschaftshilfen fest.

Der Eigenbetrieb Breitbandversorgung des Landkreises Rastatt treibt seit Monaten den Ausbau des Glasfasernetzes für Gewerbegebiete und Schulen in den kreisangehörigen Kommunen aus. Inzwischen haben auch die Arbeiten in Loffenau begonnen. Foto: Gemeinde Loffenau
Top

Loffenau (BT) – Die Gemeinde Loffenau bekommt schnelles Internet für ihr Gewerbegebiet und ihre Grundschule, die Anbindung erfolgt über Leerrohre im Laufbachtal.

Erste grüne Ministerin im Kultusressort: Theresa Schopper ist seit dem 12. Mai im Amt. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Theresa Schopper ist die erste grüne Kultusministerin der Landesgeschichte. Im Interview spricht sie über Corona-Bildungslücken, Digitalisierung und über Bildungsgerechtigkeit.

Der Sportunterricht darf in den Schulen im Landkreis von nun an wieder stattfinden. Symbolfoto: Hendrik Schmidt/dpa
Top

Rastatt (BT) – Der Landkreis Rastatt darf ab Samstag, 12. Juni, weitere Lockerungen umsetzen. Grund ist, dass die Sieben-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 35 lag.

Mit Erreichen einer Sieben-Tage-Inzidenz von unter 35 ist ein negativer Coronatest nicht mehr Voraussetzung, um die Außengastronomie zu besuchen. Foto: Annette Riedl/dpa
Top

Baden-Baden (kie) – Es war ein Auf und Ab, doch nun ist eine neue Zielmarke erreicht: Ab Freitag darf im Stadtkreis Baden-Baden weiter gelockert werden.

Auch Studierende werden ab sofort für die Nachhilfe in den Schulen eingesetzt. Seit Pandemiebeginn besteht dort großer Bedarf an Förderunterricht. Foto: Fabian Sommer/dpa
Top

Baden-Baden/Bühl/Karlsruhe (kos) – In Baden-Württemberg sollen Lernprogramme helfen, die pandemiebedingten Lernlücken der Schüler aufzuarbeiten. Auch in Mittelbaden ist im Sommer Unterricht geplant.

Im Stadtkreis Baden-Baden wird die nächste Öffnungsstufe erreicht und weiter gelockert. Symbolfoto: Monika Zeindler-Efler/av
Top

Baden-Baden/Rastatt (BT) – Wegen sinkender Infektionszahlen gehen die Schulen im Landkreis Rastatt wieder in den Regelbetrieb. Der Stadtkreis Baden-Baden erreicht die nächste Öffnungsstufe.

Wie die Rückstände wettzumachen sind, wird für viele Schülerinnen und Schüler in den kommenden Wochen eine zentrale Frage werden.  Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Aufholen wird zur Herkulesaufgabe: Das Landesmodellprojekt „Bridge the Gap“ will insgesamt 550 Lehramtsstudierende einsetzen, um die Lernlücken der Schüler zu überbrücken.

Während in den Grundschulen bereits Präsenzunterricht stattfindet, gibt es nun auch eine Perspektive für die weiterführenden Schulen. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Top

Rastatt/Baden-Baden (for) – Die weiterführenden Schulen im Landkreis Rastatt und im Stadtkreis Baden-Baden können voraussichtlich ab kommender Woche wieder mit dem Regelbetrieb starten.

Rheinau (bud) – Es ist ein schwieriges Thema: Die Entscheidung über die Nutzung der seit vier Jahren leerstehenden Pestalozzi-Schule ist noch nicht gefallen.

Theresa Schopper (Grüne) steht vor dem Landtag von Baden-Württemberg. Die neue Kultusministerin hofft nach den Pfingstferien auf „ein bisschen Normalität“ an den Schulen in Baden-Württemberg. Foto: Bernd Weißbrod/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Die Landesregierung arbeitet an einem Lernlücken-Programm. Erste Details soll es nach Ende der Pfingstferien geben.

Der Brand des Putzwagens hat zu einer starken Verrußung des Gebäudes geführt. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Rastatt (BT) – In der Gustav-Heinemann-Schule kann nach dem Ende der Pfingstferien aufgrund von Rußschäden kein Präsenzunterricht stattfinden. Nicht betroffen sind Abschlussprüfung und Notbetreuung.

 Digitale Vernetzung wird auch für das Lernen an Schulen immer wichtiger – hier eine Schule im niedersächsischen Ort Gehrden. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Top

Stuttgart/Rastatt/Baden-Baden (bjhw) – Neun Oberbürgermeister, darunter auch aus Mittelbaden, haben einen Brandbrief ans Kultusministerium geschrieben – sie sorgen sich um die Unterrichtsqualität.

Durmersheim (HH) – Auf 907.770 Euro summieren sich die Aufträge, die der Gemeinderat Durmersheim jetzt für Sanierung und Digitalausstattung der Schulen vergeben hat.