Alle Artikel zum Thema: Schwangerschaft und Geburt

Schwangerschaft und Geburt
Sonnengelb ist einer der Kreißsäle gehalten. Auch in der Badewanne kann die Geburt erfolgen. Foto Ulrich Philipp
Top

Baden-Baden (up) – In den neuen Kreißsälen der Balger Klinik sollen sich Frauen bei der Entbindung wohl und sicher fühlen. Ausgestattet sind die Räume mit modernster Technik.

Rastatt (up) – Mit einem tragischen Fall beschäftigt sich das Rastatter Amtsgericht: Es geht um den Tod eines Babys. Angeklagt ist eine Hebamme wegen fahrlässiger Tötung.

Ursula Günster-Schöning findet es wichtig, dass Eltern Sprache lustvoll weitergeben. Foto: Schöning Fotodesign
Top

Baden-Baden (dk) – Der Grundstein für das Sprechenlernen wird vor der Geburt gelegt: Im Mutterleib bekommt das Baby einen Eindruck von seiner Muttersprache, erklärt Ursula Günster-Schöning.

Bühl (urs) – Andrea Claus engagiert sich ehrenamtlich im Verein „Sternenzauber & Frühchenwunder“. Dort näht und häkelt sie Kleidung für Babys, die sich zu früh auf den Weg ins Leben gemacht haben.

Rheinmünster (ir) – Rückbildung, Sport, Yoga: Mit etlichen Angeboten rund um die Geburt geht ein fünfköpfiges Team in der Schwarzacher „Familienscheune bei den Körperzeiten“ im Herbst an den Start.

Die gemeinsame Zeit ist rar: Nach der Geburt dürfen Väter aufgrund der Corona-Krise in vielen Krankenhäusern nicht lange bei ihren Familien bleiben. Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa
Top

Rastatt/Baden-Baden (for/naf) – Unterschiedliche Regelungen rund um die Entbindung verunsichern derzeit viele werdende Eltern. Eine Frage ist besonders im Fokus: Darf der Vater mit in den Kreißsaal?

Wer in Erwägung zieht, abzutreiben, ist dazu verpflichtet, sich vorher fachgerecht beraten zu lassen.  Foto: Jens Büttner/dpa
Top

Stuttgart/Karlsruhe (for) – Immer weniger Ärzte wollen Schwangerschaftsabbrüche durchführen. Baden-Württemberg plant nun eine Erhebung, um festzustellen, wo es bereits eine Unterversorgung gibt.

In aller Regel wird ein zu früh geborenes Kind gleich nach der Geburt auf die Intensivstation gebracht und in einen Brutkasten (Inkubator) gelegt. Foto: Britta Pedersen/dpa
Top

Baden-Baden (sga) – Mit dem heutigen Welt-Frühgeborenen-Tag machen zahlreiche Verbände auf das Schicksal vieler Mütter aufmerksam. Auch die Balger Klinik versorgt Frühchen.

Alles ist gut gegangen: Natalia Popovic mit Töchterchen Ariana. Foto: Natalia Popovic
Top

Muggensturm (as) – Statt Händchenhalten gab es Whatsapp-Nachrichten: Sie im Kreißsaal, er im Auto vor der Klinik: So verlief für Ehepaar Popovic coronabedingt die Geburt ihrer Tochter Ariana.

Hebamme Sabine Klarck ist täglich mit den Sorgen werdender Mütter konfrontiert, die derzeitige Schließung der Rastatter Geburtsstation ist eine davon. Foto: Nadine Fissl
Top

Rastatt (naf) – Corona, die Schließung der Geburtsstation der Rastatter Klinik: „Werdende Mütter sind zunehmend verunsichert“, sagt Hebamme Sabine Karck. Ihr Geburtshaus verzeichnet große Nachfrage.

Die Plätze im Kindergarten St. Marien in Bühlertal werden Anfang des kommenden Jahres knapp. Foto: Gemeinde Bühlertal
Top

Bühlertal (efi) – Die Gemeinde Bühlertal hofft kurzfristig auf zusätzlichen Raum, da im Obertäler Kindergarten Plätze fehlen. Mit der Pfarrgemeinde soll diesbezüglich das Gespräch gesucht werden.

Jonas Fleischauer (Tom Gronau) gelingt es auf unerklärliche Weise, den Suizidversuch von Larissa Böhler (Paraschiva Dragus) zu verhindern. Foto: rbb/Arnim Thomaß
Top

Frankfurt/Oder (dpa) – Im neunten Polizeiruf des deutsch-polnischen Teams Lenski und Raczek werden die Ermittler mit einem kaum vorstellbaren Fall konfrontiert. Es geht nicht nur um Abtreibung.mehr...

Ihr Lachen verliert Sabine Klarck auch trotz der Krise nicht. Foto: Fissl
Top

Rastatt (naf) – „Babys wollen eben auf die Welt kommen – auch in Zeiten von Corona“, sagt Sabine Klarck schmunzelnd. Die Hebamme aus dem Geburtshaus in Rastatt hat sich mit BT-Volontärin Nadine Fisslmehr...

Alles ist anders in Corona-Zeiten: Schwangere in der Region tendieren derzeit eher zu ambulanten Entbindungen. Foto: Sonja Fröhlich/dpa
Top

Rastatt/Baden-Baden (yd) – Als wäre die Zeit von Schwangerschaft und Geburt für werdende Eltern nicht schon aufregend genug, kommt derzeit noch Angst und Verunsicherung durch die Corona-Pandemie dazu.