Alle Artikel zum Thema: Sebastian Raviol

Sebastian Raviol
Stete Staugefahr: Die Fahrbahn wird während der Baustellenarbeiten in beiden Richtungen auf jeweils zwei Spuren verengt. Foto: Jörg Donecker
Top

Karlsruhe (ser) – Die A5 wird zwischen Karlsruhe und Ettlingen zur Dauerbaustelle. Bis November stehen in beiden Fahrtrichtungen jeweils nur noch zwei Spuren zur Verfügung.mehr...

Unschöner Straßenrand: Schrottfahrzeuge zieren seit Jahre die Höhefeldstraße in Weingarten. Die Gewerbetreibenden vor Ort wollen sich an dieses Bild nicht gewöhnen. Foto: Sebastian Raviol/BNN
Top

Karlsruhe (BNN) – Immer wieder fallen entsorgte Fahrzeuge am Straßenrand auf. In der Region gibt es kuriose Beispiele, mit denen sich Ordnungsämter schwertun: Von einem Katz-und-Maus-Spiel in Weingarten

Für schlechte Zeiten: Wenn Priester selbst einmal Redebedarf haben, können sie sich an vier Anlaufstellen im Erzbistum Freiburg wenden. Foto: Federico Gambarini/dpa
Top

Freiburg (BNN) – Im Erzbistum Freiburg gibt es Anlaufstellen für Pfarrer, die angesichts der sinkenden Mitgliederzahlen ihren Beruf hinterfragen oder denen die Kritik an der Kirche nahe geht.

Bekannteste Aussteigerin: Sophie Reinisch hat Shincheonji vor Jahren verlassen und organisiert nun eine Gruppe für Aussteiger und Angehörige von Mitgliedern. Foto: Sophie Reinisch/pr
Top

Karlsruhe (BNN) – Mit ganz eigenen Methoden und einem 90-jährigen Anführer gewinnt die christliche Bewegung Shincheonji rasant Mitglieder, und das auch im badischen Raum. Eine Aussteigerin erzählt.

Engagiert bis zum Schluss: Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh ist auch durch den Krieg in der Ukraine gegen Ende seiner Amtszeit als Botschafter gefragt. Foto: Jörg Donecker
Top

Karlsruhe (BNN) – Der badische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh übergibt Ende des Monats seine Geschäfte. Ein Rückblick auf eine Amtszeit, die voller Krisen steckte.

Das Betriebsratsgremium in mehreren Mercedes-Werken ist neu gewählt worden. Foto: Bernd Weißbrod/dpa
Top

Rastatt (ser) – Die Betriebsratswahlen im Mercedes-Benz-Werk in Rastatt standen unter besonderer Beobachtung. Die rechte Gruppe „Zentrum Automobil“ konnte ihren Einfluss nicht ausbauen.mehr...

Sorge um den Betriebsfrieden: Die politischen Diskussionen um die Betriebsräte sind auch bei den Mitarbeitern in den Werkshallen ein Thema. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Rastatt (ser) – Das „Zentrum Automobil“ will bei den Betriebsratswahlen im Werk Rastatt möglichst stark werden. Die politischen Debatten am Band alarmieren Gewerkschaften und Verfassungsschutz.

Öffentliche Darstellung: Die Acura-Kliniken Baden-Baden gingen wegen eines gelöschten Beitrags zur Corona-Pandemie und Impfpflicht gegen Facebook vor. Foto: Bernd Kamleitner
Top

Baden-Baden (ser) – Ein umstrittener Facebook-Post der Acura Kliniken ist wieder online zu sehen. Die Kliniken feiern einen „gewonnen Zensurstreit“. Ein Medienrechtsprofessor ordnet den Streit ein.

Die Acura Kliniken: Der Betriebsrat hat nach eigener Angabe keinen Kontakt zum Eigentümer. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (ser/hol) – Die Acura Kliniken stehen nach strittigen Aussagen des Geschäftsführers zur Impfung in der Kritik: Der Eigentümer Sino Great Wall ist jedoch schwer zu erreichen.

Weisen die Äußerungen von Schmitz im Namen der Angestellten zurück: Die Betriebsräte Gerrit Meyer, Roland Rumpel-Dranay und Bernhard Huck (von links). Foto: Florian Krekel
Top

Baden-Baden (fk/ser) – Der Betriebsrat und die Belegschaft der Acura-Kliniken in Baden-Baden distanzieren sich nach einem umstrittenen Facebook-Post von Geschäftsführer Dirk Schmitz.

Probelauf geglückt: Auf dem Gelände in Philippsburg testete die EnBW die Abläufe des kommenden Castor-Transports – mit einem leeren Behälter. Foto: EnBW
Top

Philippsburg (BT) – Die Stadt Philippsburg muss drei bis fünf Castor-Behälter aus der französischen Wiederaufbereitungsanlage La Hague aufnehmen. Der Transport soll bis spätestens 2024 stattfinden.

In vielen Bereichen suchen Arbeitgeber auf bestimmten Portalen nach ungeimpften Mitarbeitern. Foto: Screenshot/privat
Top

Karlsruhe (ser) – Portale werben mit Dating, Jobs und Reisen für Ungeimpfte. Anfragen zeigen, dass es sich oftmals tatsächlich um exklusive Angebote handelt. Auch im Raum Karlsruhe gibt es Anbieter.

Antisemitismus-Beauftragter Michael Blume: „Eingefleischte Antisemiten und Verschwörungsgläubige sind rational häufig nicht mehr zu erreichen.“ Foto: Bernd Weissbrod
Top

Karlsruhe/Bruchsall (ser) – Als Antisemitismusbeauftragter des Landes bekommt Michael Blume viele Fälle mit. Im Interview ordnet er den Vorfall mit „Judensternen“ in Bruchsal aber als Eskalation ein.

Wo und zu welchen Zeiten im öffentlichen Raum noch Alkohol ausgeschenkt oder konsumiert werden darf, legen die örtlichen Behörden fest. Symbolfoto: Uli Deck/dpa
Top

Rastatt/Karlsruhe (BNN) – Der Ausschank von Alkohol ist wegen der Pandemie an öffentlichen Plätzen nun verboten. Kommunen und Veranstalter aus Mittelbaden gehen damit unterschiedlich um.mehr...