Sibylle Vogt siegt auch in Iffezheim

Iffezheim (ket) – Sibylle Vogt gilt längst als beste Amazone Deutschlands. Bei der Großen Woche in Iffezheim stellt sie das einmal mehr unter Beweis.

Sibylle Vogt hat bereits zum Auftakt der Großen Woche drei Rennen gewonnen. Foto: Frank Sorge

© Frank Sorge/galoppfoto.de/Gruttmann

Sibylle Vogt hat bereits zum Auftakt der Großen Woche drei Rennen gewonnen. Foto: Frank Sorge

Von Frank Ketterer

Der Anfang war schon mal nicht schlecht, anders kann man das bei drei Siegen in zwei Tagen jedenfalls kaum sagen. Die kurzen SMS-Botschaften mit den Glückwünschen zum gelungenen Auftakt hat Sibylle Vogt dennoch mit eher gebremster Euphorie beantwortet. Natürlich, die 25-jährige Schweizerin hat sich brav und freundlich für die warmen Worte zu ihrem formidablen Start in die Große Woche bedankt, dann hat sie ihren Blick aber auch ganz schnell wieder auf die restlichen drei Tage des Iffezheimer Turfspektakels gerichtet, das ab Freitag seine Fortsetzung findet. „Wichtig ist, dass es so weiterläuft“, hat Vogt ihren Dankesworten entsprechend angefügt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.