Sinn und Zweck des Krebsregisters

Baden-Baden (kli) – Das Krebsregister Baden-Württemberg holt nach anfänglichen Schwierigkeiten auf. Professor Kai Neben, Chefarzt und Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Palliativmedizin am Klinikum Mittelbaden (Balg) äußert sich im BT-Interview zu Sinn und Zweck des Krebsregisters.

Prof. Kai Neben, Klinikum Mittelbaden

© Klinikum Mittelbaden

Prof. Kai Neben, Klinikum Mittelbaden

Von Dieter Klink

Der Aufbau des Krebsregisters erfordert die Mithilfe der Ärzte. Chefarzt Professor Kai Neben, Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Palliativmedizin am Klinikum Mitttelbaden (Klinik Balg), beleuchtet im Interview mit BT-Redakteur Dieter Klink den Aufbau des Krebsregisters, den praktischen Nutzen und aktuelle Entwicklungen in der Krebsforschung.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2020, 08:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen