Spurensuche in den Hochburgen der Parteien

Stuttgart (lsw) – Gemähtes Wiesle für die CDU, grüne Großstadt, linke Arbeiterhochburg? Die Machtzentren der Parteien sind über das Land verteilt – und sie bleiben auch meist dort, wo sie stehen.

Besuch vor Ort: Manuel Hagel, Generalsekretär der CDU Baden-Württemberg und Direktkandidat für den Wahlkreis Ehingen, in einer Metzgerei. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

© dpa

Besuch vor Ort: Manuel Hagel, Generalsekretär der CDU Baden-Württemberg und Direktkandidat für den Wahlkreis Ehingen, in einer Metzgerei. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die Grünen punkteten bei der Landtagswahl vor fünf Jahren vor allem in Stuttgart, die CDU hat ihre Hochburg in Ehingen, die SPD dagegen in der Arbeiterstadt Mannheim. Doch warum kam die AfD bei der Landtagswahl 2016 besonders in Pforzheim gut an und die FDP im Wahlkreis Freudenstadt? Wenige Wochen vor der Landtagswahl wirft der dpa-Landesdienst Südwest einen genaueren Blick auf die Städte und Kreise, in denen die Parteien zuletzt ihre besten Ergebnisse einfuhren. Können sie diese Ergebnisse dort halten?

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2021, 07:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 6min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen