Staatstheater-Personalrat: Missstände durch Führungsstil des Generalintendanten

Von Christiane Lenhardt

Karlsruhe (cl) – Die schweren Vorwürfe von Mitarbeitern des Badischen Staatstheaters gegen Generalintendant Peter Spuhler hat der Personalrat des Theaters nun bekräftigt und schreibt in einem Offenen Brief von „Missständen durch den Führungsstil“ Spuhlers, woraus ein „toxisches Arbeitsklima“ entstanden sei. Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup konterte: „Der Offene Brief reißt tiefe Gräben auf“.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.