Alle Artikel zum Thema: Stadtbüchereien

Stadtbüchereien

Baden-Baden (up) – Stephanie Quitterer hat ihr preisgekröntes Jugendbuch „Weltverbesserer für Anfänger“ in der Baden-Badener Stadtbibliothek vorgestellt. Mit den Zuhörern war sie dabei auf Augenhöhe.

Sylvia Meermann und Bibliotheksleiterin Sigrid Münch (rechts) stellen das neue Informationssystem vor, das die Recherche und Kontoführung erleichtern soll. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Mit einem neuen Bibliotheksinformationssystem ist die Baden-Badner Stadtbücherei in den Juni gestartet. Koha heißt die neue digitale Such- und Verwaltungssoftware.

Die „Flachware“ soll spannend inszeniert werden: Im „Muße – Literaturmuseum“ wird es Kästen geben, in denen die Besucher Texte entdecken können.  Foto: Stadtbibliothek Baden-Baden
Top

Baden-Baden (cl) – Baden-Baden und die Weltliteratur: Das interaktive „Muße – Literaturmuseum“ der Stadtbibliothek soll am 10. Oktober starten. Die Universität Freiburg erstellt die Konzeption.

Gaggenau (BT) – Die Stadtbibliothek verzeichnete im Corona-Jahr 2020 fast zehn Prozent weniger Besucher gegenüber dem Vorjahr. Digitale Angebote verzeichnen gleichwohl steigende Beliebtheit.

Bibliotheksleiterin Birgit Stellmach auf der neuen Empore im zweiten Obergeschoss. Dort wird es künftig neue Arbeitsplätze für Besucher geben. Fotos: Lukas Gangl
Top

Rastatt (galu) – Die Rastatter Stadtbibliothek bleibt im zweiten Lockdown geöffnet, wenn auch unter starken Einschränkungen. Verweilen ist nicht möglich, nur nötigste Angebote sind erlaubt.

Tritt der 30-jährige Marian Schreier auch in der zweiten Wahlrunde an? Oder wird er die Grüne Veronika Kienzle unterstützen? Foto: Felix Schröder/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Nach der ersten Runde der OB-Wahl in Stuttgart hängt jetzt viel von Marian Schreier ab, der in der Landeshauptstadt unter anderem mit „Guerilla Marketing“ für Aufsehen gesorgt hat.

Baden-Baden (ans) — Die Baden-Badener Bibliotheksgesellschaft lädt Bücherfreunde zu einem Flohmarkt ein. Von Donnerstag bis Samstag können Besucher sich dort mit gebrauchten Medien eindecken.

Baden-Baden (red) – Lesen auf dem Spielplatz: Dieses kostenlose Angebot der Stadtbibliothek Baden-Baden ist sehr beliebt.mehr...

Rastatt (red) – „Ausbarockt – endlich modern“ lautet das Motto des Jugendgipfels in Rastatt. Der wird wegen Corona digital ablaufen.mehr...

Der Freiwillige: BT-Redakteur Marvin Lauser ergänzt mit seinem Körper das Buchcover von Wiley. Foto: Fissl
Top

Baden-Baden (naf) – Die Bookface-Challenge geht um die Welt und ist dabei auch hier in Baden-Baden angekommen – nicht nur in der Stadtbibliothek, sondern auch beim BT. Mit einem Selbstversuch hat dasmehr...

Gaggenau (red) – Das Team des Gaggenauer Kulturbüros arbeitet an einem veränderten Konzept für den Gaggenauer Ferienspaß. Das beliebte Aktions- und Kreativprogramm werde während der Sommerferien stattfindenmehr...

Baden-Baden (red) – Seit dem heutigen Dienstagmorgen hat die Baden-Badener Stadtbibliothek wieder geöffnet. Jedoch unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen, um eine weitere Verbreitung des Coronavirusmehr...

Gaggenau (red) – Nachdem am Mittwoch bundesweit Lockerungen im Rahmen der Eindämmung des Coronavirus beschlossen wurden, fährt auch die Stadt Gaggenau stufenweise wieder Öffnungen und Angebote hoch.mehr...

Baden-Baden (hez)– So langsam spielt sich das Leben mit der Corona-Krise in Baden-Baden ein wenig ein. Diesen Eindruck bekam man gestern im Rathaus, wo die Verwaltungsspitze wie jede Woche in einer Pressekonferenz

Baden-Baden (red) – Die Stadtbibliothek bietet während der momentanen Schließzeit Bücher und andere Medien „auf Bestellung“ an.mehr...

Rastatt (red) – Auf elektronische Medien – Bücher, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften in digitaler Form – können Kunden der Stadtbibliothek Rastatt auch während der Schließung über die Onleihe zumehr...

Rastatt (red) – Die Stadtbibliothek zieht Bilanz des Jahres 2019 und stellt fest: Die Einrichtung wird zunehmend als Ort zum Arbeiten, Lernen, Spielen oder Treffen angesehen. Während pro Tag fast 500mehr...