Starkregen lässt Erdbeerpreise einbrechen

Bruchsal/Durmersheim (for) – Erdbeeranbauer im Südwesten ziehen zum Ende der Erdbeerhauptsaison eine durchwachsene Bilanz. Schlechte Witterungsverhältnisse bereiten der Saison ein Ende mit Preissturz.

Erdbeeren gibt es derzeit für wenig Geld zu kaufen. Foto: Andreas Arnold/dpa

© dpa

Erdbeeren gibt es derzeit für wenig Geld zu kaufen. Foto: Andreas Arnold/dpa

Von BT-Redakteurin Janina Fortenbacher

Sturmböen, Hagelkörner und Gewitter: Was seit einigen Wochen vielen Menschen auf die Gemütslage schlägt, schadet auch den Erdbeeren. So haben Starkregen und heftige Unwetter bei einigen Erdbeeranbauern im Südwesten die gesamte Ernte vernichtet und ein Ende der Hauptsaison mit Preissturz bereitet, bilanziert der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer (VSSE).

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.