Alle Artikel zum Thema: Stefan Eisenbarth

Stefan Eisenbarth

Bischweier/Rheinstetten (BT) – Steinkäuze sind streng geschützt. Mit Niströhren helfen Ehrenamtliche in Bischweier, dass die Population sich wieder vermehrt. Sieben Jungvögel wurden beringt.

Die Plittersdorfer Störche haben für ihr abgebranntes Nest schon wieder Ersatz geschaffen. Foto: Stefan Eisenbarth
Top

Rastatt (BT) – Nach dem Brand ihres Nests haben die Störche in Plittersdorf auf dem Strommast einen neuen Horst gebaut. Die beiden geretteten Jungstörche sollen bald ausgewildert werden.

Rastatt (fuv) – Während die aus dem brennenden Nest in Plittersdorf geretteten Jungstörche sich bei Pierre und Kevin Fingermann erholen, bauen die Elterntiere in Plittersdorf schon an neuem Nest.

Mithilfe der Drehleiter können Feuerwehrleute und Kevin Fingermann die beiden Jungstörche aus dem Nest holen. Foto: pr
Top

Rastatt (ema) – Feuerwehrleute und die Vogelschützer Kevin und Pierre Fingermann haben zwei Jungstörche gerettet, nachdem ein Nest auf einem Strommast in Plittersdorf in Brand geraten war.

Die drei frisch beringten Jungstörche verharren nach der Aktion in Bewegungslosigkeit.  Foto: Veruschka Rechel
Top

Baden-Baden (vr) – In Oos wurden Jungstörche beringt. Das BT war bei der Aktion mit Storchenbetreuer Stefan Eisenbarth live dabei.

Gernsbach (stj) – Die mangelhafte Umsetzung der Amphibienschutzmaßnahmen auf dem ehemaligen Pfleiderer-Areal sorgt jetzt erneut für Verzögerungen.

Gernsbach (BT) – Die CDU Gernsbach feiert 75-jähriges Bestehen: Am 27. April 1946 wurde der Ortsverband der Badischen Christlichen Sozialen Volkspartei aus der Taufe gehoben.

Gernsbach (stj) – Ein seltenes Bild bot sich am Freitag den Gernsbachern: Zwei Störche flogen zum Storchenturm in der Altstadt. Offenbar wollten die Adebars nur übernachten. Es gab keinen Nestbau.

Gernsbach (BT) – Die Staufenberger Straße ist ein beliebter Bereich für Kröten. Um die Amphibien auf ihrer Wanderung zu schützen, haben rund 30 Helfer am Samstag einen entsprechenden Zaun errichtet.

Gernsbach (stj) – Obwohl fast alle Gemeinderäte auch gute Argumente für eine Baumschutzsatzung hatten, fand der Antrag der Grünen, eine solche für Gernsbach aufzustellen, keine Mehrheit.

Gernsbach (red) – Die Grundschule Hilpertsau ist seit fünf Jahren Naturpark-Schule. Sie war die erste im Nordschwarzwald. Nun ist sie erneut zertifiziert worden.

Gernsbach (red) – Zwölf Teilnehmer haben beim Jugendworkshop „Deine Stadt, Dein Raum – so könnte das neue Kinder- und Jugendhaus werden!“ teilgenommen und dabei Ziele für die Zukunft formuliert.

Gernsbach (stj) – Weil ein Reptilienzaun auf dem ehemaligen Pfleiderer-Areal nicht fachgerecht gepflegt wurde, muss die Artenschutzprüfung im Zuge des Bebauungsplanverfahrens wiederholt werden.

Gernsbach (stj) – Geplante Maßnahmen im Bereich Kinder- und Jugendliche geben im Gernsbacher Gemeinderat einen Vorgeschmack auf die anstehende Haushaltsdebatte.

Gernsbach (stj) – Die Behörden haben den Sanierungsplan 1 für die Konversion des ehemaligen Pfleiderer-Areals für verbindlich erklärt. Dauerhafte Sicherungsmaßnahmen bleiben aber weiterhin notwendig.

Gernsbach (vgk) – Für die Schüler der Naturparkschule Hilpertsau hat der Unterricht besonders spannend begonnen: Ein Vortrag über die Fledermaus samt Beobachtung in der Natur hat sie begeistert.

Gernsbach (stj) – Die von der Verwaltung veranlasste testweise Sperrung des Stadtbuckels zur Stärkung der Gastronomie ruft Anwohner und Einzelhändler auf den Plan.