Straßensperrungen wegen Fastnacht

Gaggenau/Baden-Baden (red) – Wenn Narren in der Region Fastnacht feiern, hat das auch Auswirkungen für Autofahrer und den öffentlichen Nahverkehr. Das Badische Tagblatt gibt eine Übersicht.

In Baden Oos gibt es am Dienstag wegen des närrischen Treibens jede Menge zu beachten. Foto: Margull/Archiv

© bema

In Baden Oos gibt es am Dienstag wegen des närrischen Treibens jede Menge zu beachten. Foto: Margull/Archiv

Spätestens mit dem Schmutzigen Donnerstag ist die närrische Zeit in ihre absolute Hochphase gestartet. In der Region finden eine Vielzahl an Umzügen und Veranstaltungen statt, die zu Straßensperrungen und Umleitungen für den öffentlichen Nahverkehr führen. Nachdem in der vergangenen Woche Straßensperrungen bis einschließlich Fastnachtssonntag zusammengefasst wurden (siehe hier), gibt das Badische Tagblatt nun eine Übersicht zu den Änderungen der kommenden Tage.

Rosenmontag, 24. Februar

Während des Umzugs in Bischweier, der um 14.11 Uhr beginnt, wird die Ortsdurchfahrt ab 12 Uhr gesperrt.

In Reichental zieht der Umzug ab 14.01 Uhr durch die Kaltenbronner Straße bis zur Turn- und Festhalle. Für auswärtige Besucher wird ein Shuttlebus eingerichtet, der von Weisenbach nach Reichental (11.30 Uhr bis 13.30 Uhr) sowie abends zurückfährt (21 Uhr bis 23 Uhr).

Die Veranstalter empfehlen, zum Umzug nach Obertsrot mit der Straßenbahn zu kommen. Foto: Metz/Archiv

© ham

Die Veranstalter empfehlen, zum Umzug nach Obertsrot mit der Straßenbahn zu kommen. Foto: Metz/Archiv

Der Arbeitskreis-Ebersteinhalle Hilpertsau/Obertsrot organisiert den Umzug „an der Murg“ am Fuße von Schloss Eberstein durch Obertsrot bis zur Ebersteinhalle, wo es mit närrischen Treiben bis in den späten Abend weitergeht. Der Umzug beginnt um 14.33 Uhr in der Obertsroter Straße (Ortsausgang Richtung Gernsbach) und verläuft bis zur Ebersteinhalle. Anwohner werden gebeten, Ihre Fahrzeuge in der Zeit von 13 Uhr bis 17 Uhr umzuparken. Die Veranstalter empfehlen die Anreise mit der Straßenbahn nach Obertsrot. Direkt bei der S-Bahn Stadion „Obertsrot“ läuft man über die Bundesstraße und befindet sich auf der Umzugsstrecke.

Fastnachtsdienstag, 25. Februar

Ab etwa 13.30 Uhr findet in Ottenau der Fastnachtsumzug statt. Die verkürzte Umzugsstrecke im Verlauf der Rudolf-Harbig-Straße, Brahmsstraße, Heinrich-Zille-Straße, Furtwänglerstraße bis zur Merkurhalle wird ab 12 bis 16.30 Uhr voll gesperrt. In dieser Zeit wird der Bus nicht an der Bushaltestelle in der Marxstraße, sondern in der Nähe halten. Fahrgäste können dort zusteigen. Die Stadtverwaltung bittet alle Anwohner darum, ihre Pkw während der Zeit nicht an der Umzugsstrecke zu parken. Von 12 Uhr bis zirka 16 Uhr erfolgt die Linienführungen der Linie 214 Richtung Baden-Baden über die Beethovenstraße. Ferner wird für diese Zeit die Haltestelle „Marxstraße“ in Richtung Baden-Baden in die Beethovenstraße verlegt.

Der Fastnachtsumzug in Baden-Baden Oos wurde spontan am Montagmorgen abgesagt. Wegen der Absage des Umzugs werden alle Bushaltestellen zwischen dem Schweigrother Platz und dem Bahnhof Oos planmäßig bedient. Die Linie 206 wird den regulären Linienbetrieb über die Schussbachstraße ab 12 Uhr aufrechterhalten und die Linie 285 bedient ebenso die Haltestellen „Königsberger Straße und Hochhaus“ planmäßig, teilte die Stadtverwaltung am Mittag mit.

Die Ortsdurchfahrten durch Rauental sind am Dienstag bereits ab 12 Uhr gesperrt. Foto: F. Vetter/Archiv

© fuv

Die Ortsdurchfahrten durch Rauental sind am Dienstag bereits ab 12 Uhr gesperrt. Foto: F. Vetter/Archiv

In Rauental formiert sich der Umzug um 14 Uhr in der Straße Am Schäferrain, auf dem Betriebsgelände der Firma Peterbeton. Von dort aus führt er über die Hauptstraße, die Straße Am Vogelsand bis zur Oberwaldhalle. Die Ortsdurchfahrten durch Rauental sind deshalb bereits ab etwa 12 Uhr gesperrt. Wegen des Umzugs gilt in den betroffenen Straßen ein vorübergehendes absolutes Halteverbot. Umleitungen werden ausgeschildert. Die Buslinie 232 endet am Dienstag, 25. Februar, zwischen 13 Uhr und 16.30 Uhr in der Rauentaler Straße an der Haltestelle „Real“. Die Haltestellen „Rauental Kirche“ und „Bischweierer Straße“ werden in dieser Zeit nicht angefahren. Die Buslinie beginnt wieder an der Haltestelle „Bischweierer Straße“ um 16:56 Uhr und 16:57 Uhr an der Kirche.

Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit der Angaben.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Februar 2020, 15:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.