Alle Artikel zum Thema: Strom und Energie, Energietechnik

Strom und Energie, Energietechnik
Gut Holz: Weil Gas und Öl viel teurer geworden sind, setzen immer mehr Menschen in der Region auf Brennholz. Foto: Martin Schutt/dpa
Top

Ettlingen/Bühl/Bad Herrenalb (BNN) – Förster, Holzhändler, Ofenbauer und Sägenhersteller berichten seit dem russischen Angriff auf die Ukraine von einer stark gestiegenen Nachfrage nach Brennholz.

Ausblick in Gefahr? Christian Anselm fürchtet, dass die Windräder, die in der Nähe gebaut werden könnten, krank machen und den Wert seines Hauses senken. Foto: Yvonne Hauptmann
Top

Muggensturm (yd) – Bei Anwohnern des Baugebiets „Neugraben“ in Muggensturm, einst als „Filetstück“ angepriesen, regt sich Unmut: Sie fürchten wegen geplanter Windräder um ihre Gesundheit.

Erwärmung auf dem Dach: Über dem Umkleidetrakt des Rastatter Freibads wird Wasser durch die Sonneneinstrahlung auf höhere Temperaturen gebracht. Foto: Frank Vetter/BT
Top

Durmersheim/Malsch (sl) – Gute Nachricht für Schwimmbadfans: Die meisten Schwimmbäder in Rastatt und Umgebung wollen ihre Wassertemperaturen trotz Energiekrise nicht oder kaum reduzieren.

Stuttgart (bjhw) – Innenminister Thomas Strobl würde Atomkraftwerke gerne bis über Jahreswechsel hinaus am Netz lassen – unter der Voraussetzung, dass keine neuen Brennstäbe gebraucht würden.

Der Stromausfall wurde durch einen Kurzschluss ausgelöst. Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa
Top

Rastatt (BT) – Starke Niederschläge haben am Freitag um 22.47 Uhr einen Stromausfall in Teilen von Rastatt ausgelöst. Ursache war, dass Wasser in eine Transformatorenstation eingedrungen ist.mehr...

Wandel bei der Energiefrage: Unter dem Eindruck drohender Engpässe plädiert die Mehrheit der Baden-Württemberger für eine Verlängerung der Laufzeiten von Neckarwestheim II. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Karlsruhe (BT/BNN) – Der Krieg in der Ukraine und die steigenden Energiepreise haben Spuren bei der baden-württembergischen Bevölkerung hinterlassen. Ihr Zukunftsoptimismus ist zutiefst erschüttert.

Blick in die Garage: Die Sonne liefert via Photovoltaik auf dem Dach die Energie für die Akkus an der linken Wand. Und an der Wallbox wird das E-Auto geladen. Foto: Andreas Bühler
Top

Bühl/Baden-Baden (BNN) – Volle Pipeline bei Alternativenergie: Ein Senior aus Neuweier hat sein Einfamilienhaus aus den 70ern auf Komplettlösung mit alternativer Energie und Akkus umgestellt.

Das Teleobjektiv im Anschlag: Wilhelm Miller fotografiert oft die Tiere in der Freizeitanlage. Die Windkraft-Pläne sieht der Muggensturmer zwiegespalten. Foto: Holger Siebnich/BNN
Top

Muggensturm (BNN) – Windkraft-Pläne bei Muggensturm stoßen bei Anwohnern und Ausflüglern auf geteiltes Echo. Während manche besorgt sind, sehen andere das Vorhaben gelassen oder begrüßen es sogar.

Volle Kraft: Das Biomasse-Heizkraftwerk auf dem Airpark produziert 42.000 Megawattstunden grünen Strom, der zur Wasserstoffproduktion eingesetzt werden soll. Martin Schnatterbeck wirft einen Blick auf das rund laufende Kraftwerk. Foto: Andreas Bühler
Top

Rheinmünster (BNN) – Das Unternehmen Baden-Airpark Energie setzt auf eine neue Technologie: In Söllingen wird aus Biomasse grüner Strom hergestellt. Jetzt soll damit Wasserstoff produziert werden.

Rekordhöhe beim Sprit in der Region: Für einen Liter Diesel müssen fast zwei Euro bezahlt werden. Foto: Bernhard Margull
Top

Karlsruhe (BNN) – An den Zapfsäulen in der Region gab es am Freitag neue Rekordwerte. Aber nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich ist der Sprit teuer.

Steinkohle vor den Karlsruher Kraftwerken: Der EnBW-Konzern hatte für diese 2021 rund 72 Prozent der Steinkohle aus Russland bezogen. Foto: Joerg Donecker
Top

Karlsruhe (BNN) – 85 Prozent der Steinkohle, die die EnBW-Kraftwerke im Vorjahr verfeuerten, stammten aus Russland. Auch bei den Karlsruher Kraftwerken ist der Anteil russischer Kohle sehr hoch.

Cabrios waren in den 90ern in Mode, etwa die Barchetta von Fiat. Das Foto ist im Bühler Stadtteil Rittersbach entstanden. Foto: Gönna Fedders
Top

Bühl (BNN) – Welche Autos fahren wir in Zukunft? Über diese Frage hat sich unser Mitarbeiter Ulrich Coenen mit Ruben Schäfer aus Rheinmünster, Geschäftsführer der Kfz-Innung Mittelbaden, unterhalten.

Ötigheim (manu) – Auf einer Fläche von dreieinhalb Hektar im Gewann „Auf dem Gaisweg“ baut die Erdgas Südwest als Investor in Kooperation mit der Gemeinde Ötigheim eine Photovoltaik-Freiflächenanlage

Die laut EnBW maßstabsgetreue Visualisierung zeigt, wie die Windkraftanlagen das Landschaftsbild in Muggensturm verändern könnten. Visualisierung: EnBW
Top

Muggensturm (yd) – Das Thema Windkraft rückt in der Region wieder auf die Agenda. In Muggensturm formiert sich bereits Protest. Das BT bietet Fragen und Antworten zu den geplanten Windkraftanlagen.

Ottersweier will die Freiflächen-Fotovoltaik vorantreiben. Diese Aufnahme entstand beim Bau des Solarparks Eichelgarten an der A5 bei Unzhurst.  Foto: Joachim Eiermann
Top

Ottersweier (jo) – Die Pläne für einen weiteren Solarpark in Ottersweier reifen. Der Gemeinderat stellt nach einer Potenzialanalyse die Weichen für ein Planungsverfahren.

Ob Besitzer von Eigenheimen noch auf den Tankwagen verzichten können, hängt von den individuellen Heizölvorräten ab. Foto: Stefan Puchner/dpa
Top

Baden-Baden/Bühl (tas) – Seit Monaten legen die Preise für Heizöl und Sprit zu, im kommenden Jahr werden nun auch die regionalen Gasversorger ihre Preise nach oben anpassen.

Ein Defekt in einem Erdkabel führte heute Vormittag dazu, dass zeitweise fast alle Haushalte im Tellort ohne Strom waren. Symbolfoto: dpa/Sebastian Kahnert
Top

Ötigheim (mak) – Ein Defekt in einem Erdkabel führte heute um 9.08 Uhr zu einem Stromausfall in Teilen von Ötigheim, wie eine Pressesprecherin der EnBW auf BT-Anfrage erläutert.

Einzige E-Tankstelle mit Bezahlsystem in Ottersweier: Die Ladestation am Rathaus (mit Gemeindefahrzeug). Foto: Joachim Eiermann
Top

Ottersweier (jo) – Die Gemeinde Ottersweier plant, an mehreren Punkten neue Ladesäulen für E-Mobilisten mit Bezahlsystemen aufzustellen. Nicht alle sind mit der Standortwahl zufrieden.

Die Staatswaldflächen im Murgtal (hier der Blick von der Teufelsmühle auf Loffenau) rücken wieder verstärkt ins Blickfeld, wenn es darum geht, die Windkraft in Baden-Württemberg zu forcieren. Foto: Stephan Juch
Top

Murgtal (stj) – Das Land will auf eigenen Flächen 500 Windkraftanlagen bauen, viele davon im Staatswald. Auch im Murgtal wird nach Standorten gesucht.

Thekla Walker. Foto: Bernd Weissbrod/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Umweltministerin forciert das Klimaschutzgesetz: Mit einem beschleunigten Verfahren möchte Walter, dass die Verschärfung noch vor der Sommerpause im Landtag debattiert werden kann.

Die aktuelle Windkraftanlage auf der Hornisgrinde gibt es seit 2015. Foto: BT Archiv
Top

Achern (ab) – Matthias Griebl wirbt weiter für eine zweite Windkraftanlage auf der Hornisgrinde und macht gleichzeitig Vorschläge für den Auerhuhn-Schutz als Ausgleichsmaßnahme.

Zwei Stunden ohne Strom waren am Montag Teile von Ötigheim. Foto: Bernd Settnik/dpa
Top

Ötigheim (as) – Teile von Ötigheim waren am Montag rund zwei Stunden lang ohne Strom. Um 16.11 Uhr wurde die Störung gemeldet. Am Abend war der ganze Ort wieder mit Strom versorgt.

Rastatt (ema) – Die Stadtwerke Rastatt verabschieden sich von ihren Ambitionen bei der Nutzung von Windkraft. Das Tochterunternehmen prowind wird abgewickelt.

Ottersweier (hol) – Die etwa ein Hektar große Ottersweierer Solaranlage in der Nähe der A5 geht im April in Betrieb. Die Gemeinde verspricht sich dadurch, 370 Tonnen Kohlendioxid einzusparen.