Studie: So viel vom Gehalt zahlen Großstädter für die Miete

Düsseldorf (dpa) – Vor allem für ärmere Haushalte hat sich die finanzielle Last durch Mietausgaben kaum entspannt. Denn die verstärkte Bautätigkeit hat die Wohnungsnot in den vergangenen Jahren allenfalls geringfügig verbessert.

Gut ein Viertel der Haushalte in deutschen Großstädten muss mindestens 40 Prozent des Einkommens für Warmmiete und Nebenkosten aufwenden. Foto: Marcel Kusch/dpa

Gut ein Viertel der Haushalte in deutschen Großstädten muss mindestens 40 Prozent des Einkommens für Warmmiete und Nebenkosten aufwenden. Foto: Marcel Kusch/dpa

Fast jeder zweite der rund 8,4 Millionen Haushalte mit einer Mietwohnung in einer deutschen Großstadt gibt laut einer Studie mehr als 30 Prozent seines Nettoeinkommens für die Miete aus.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juni 2021, 14:51 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen