Stuttgarter Arroganz empört Murgtäler

Stuttgart (bjhw) – Landtagsdebatte über Bürgerbeteiligung: Staatsrätin Gisela Erler zieht eine positive Bilanz, der SPD-Landtagsabgeordnete Jonas Weber nennt ein Negativ-Beispiel: eWayBW im Murgtal.

Teststrecke für Elektro-Lkw an der A1 in Schleswig-Holstein: Ähnlich dürfte es bald an der B462 im Murgtal aussehen. Foto: Settnik/dpa

© dpa

Teststrecke für Elektro-Lkw an der A1 in Schleswig-Holstein: Ähnlich dürfte es bald an der B462 im Murgtal aussehen. Foto: Settnik/dpa

Von Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Für die Grünen ist Baden-Württemberg ein Musterland der Bürgerbeteiligung. Gisela Erler, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, zog am Mittwoch im Landtag eine positive Zwischenbilanz ihrer Arbeit.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juli 2020, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte