Alle Artikel zum Thema: Termine

Termine
Christian Dusch tritt am 1. Dezember sein neues Amt als Landrat des Landkreises Rastatt an. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (BT) – Der neue Landrat des Landkreises Rastatt, Christian Dusch, tritt sein Amt nun offiziell am 1. Dezember 2021 an. Im Landratsamt hatte man bereits auf einen schnellen Amtsantritt gehofft

Karin Wendt (links) und Tochter Ulrike Wendt-Vorgic mit dem Drachenkostüm, das kurz darauf der kleine Hund rechts im Bild bekommt. Foto: Conny Hecker-Stock
Top

Baden-Baden (co) – Der Flohmarkt in der Kaiserallee geht nun in die Winterpause. Organsiator Klaus Scheppe zieht zum Ende der Saison ein positives Fazit. Neue Termine gibt es noch nicht.

Hügelsheim (sawe) – Seit 100 Tagen arbeitet sich die neue Hügelsheimer Bürgermeisterin Kerstin Cee in Themen, Projekte und Probleme der Gemeinde ein. Wichtig sei ihr, nah am Bürger zu sein.

Impfangebote im KIZ in Baden-Baden wurden zuletzt weniger nachgefragt. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden/Bühl – Die hohe Impfquote macht sich in Mittelbaden bei der Nachfrage nach Erstimpfungen bemerkbar. Dass vereinbarte Termine nicht eingehalten werden, kommt aber nur selten vor.

In der vergangenen Woche wurden in Baden-Württemberg etwa eine Million Impftermine vergeben – das ist laut Sozialministerium ein neuer Rekord. Foto: Friso Gentsch/dpa
Top

Rastatt/Baden-Baden (for) – Alle Baden-Württemberger über 60 können sich seit dieser Woche gegen Covid-19 impfen lassen. Das Land hat am Montag die Terminvergabe für diese Altersgruppe geöffnet.

In den Impfzentren (Symbolbild) soll es mit den Impfungen vorangehen.      Foto: Arne Dedert/dpa
Top

Bühl (kli/for) – Aufgrund eines BT-Berichts haben am Donnerstag zahlreiche Menschen versucht, einen Termin im Kreisimpfzentrum Bühl zu erhalten – vergeblich. Grund: Ein Fehler im System.

Die Empfehlung, Astrazeneca für die Personengruppe über 60 zu verwenden, hat Bewegung ins Impf-Management gebracht.     Foto: Owen Humphreys/dpa
Top

Baden-Baden (kli) – Die Ankündigung des Landesgesundheitsministeriums, ab Montag die Impfermine für über 60-Jährige freizugeben, sorgt für Dynamik. Für die Impfzentren in Mittelbaden hat das Folgen.

Gernsbach (stj) – Die Dauerausstellung Natur am Kaltenbronn im Infozentrum läuft inzwischen im 15. Jahr – und „ist immer noch topaktuell“, wie Einrichtungsleiterin Kristina Schreier betont.

Nun geht es auch bei den Hausärzten los: Dr. Niklas Schurig von der Rastatter Gemeinschaftspraxis Stiepak-Nawrot-Schurig impft Christel Linsler. Foto: Frank Vetter
Top

Baden-Baden/Rastatt (naf) – Die Hausärzte im Südwesten sollen mit dem Impfen beginnen, dabei erhalten sie allerdings nur rund 18 Impfdosen pro Woche. Zu wenig oder genau richtig?

Mehr Leben, wenn auch keinen Massenandrang erhoffen sich die Verantwortlichen der Stadt mit dem „Gaggenauer Modell“ auch in der Fußgängerzone. Foto: Ulrich Jahn
Top

Gaggenau (uj) – Nach einem Corona-Test einkaufen. Das ist, vereinfacht dargestellt, das Prinzip des „Gaggenauer Modells“, das Christof Florus am Freitag vorstellte. Wann es startet, ist offen.

„Endlich etwas tun“: Bürgermeisterin Veronika Laukart ist in der Rheinauhalle erste Test-Probandin. Foto: Anja Groß
Top

Rastatt/Au am Rhein (as/ema) – Die ersten Corona-Schnelltestzentren in Rastatt und Au am Rhein nehmen den Betrieb auf. In der Barockstadt will man das Angebot rasch ausbauen.

Mit einem falschen Termin, den er telefonisch durchgab, lockte der Täter die Familie aus dem Haus. Symbolfoto: Marc Müller/picture alliance/dpa
Top

Baden-Baden (BT) – Mit einem Trick hat ein Einbrecher eine Familie in Varnhalt aus dem Haus gelockt. Als sie weg war, brach der Täter dort ein.

Sinzheim (nie) – Bei den Einzelhändlern in Sinzheim überwiegt die Freude über die Lockerungen, es dürfen nämlich auch wieder Kunden im Laden empfangen werden. Die Regeln sorgen auch für Verwirrung.

Corona-Impfung: Darauf warten viele über 80-Jährige lange. Foto: Oliver Berg/dpa
Top

Durmersheim (dm) – Ein ehrenamtlicher Helfer aus Durmersheim übt harsche Kritik an der Vergabe der Corona-Impftermine. Viele über 80-Jährige auf der Warteliste würden nicht berücksichtigt.

Und es tut gar nicht weh: Notfallsanitäter Michael Harter (DRF) nimmt bei Andrea Schäfer einen Corona-Schnelltest vor. Foto: Franz Vollmer
Top

Rheinmünster (fvo) – Die Gemeinde Rheinmünster bietet in der ehemaligen Grundschule in Stollhofen Corona-Schnelltests für Erzieherinnen und Mitarbeiter an. Zwei Mal die Woche wird getestet.

Baden-Baden (BT) – Die Priorisierung für Corona-Schutzimpfungen wurde aufgehoben, zudem können Termine nun auch in Impfzentren direkt gebucht werden. Hier ein Überblick über die Anlaufstellen.mehr...

Baden-Baden (BT) – Am 10. April soll es losgehen: Die neuen Flohmarkttermine für das Jahr 2021 stehen fest. Dabei kann es aufgrund von Corona eventuell zu Änderungen kommen.

Die Injektionen liegen bereit: Die beiden Kreisimpfzentren in Mittelbaden erhielten in einer ersten Tranche jeweils 1.170 Dosen. Foto: Margull
Top

Baden-Baden (sga) – Impftermine in den KIZ sind begehrt. Die wenigen verfügbaren sind schnell vergeben. Doch was passiert mit den Dosen, wenn ein Impfling zum vereinbarten Termin nicht erscheint?

Ohne Komplikationen: Hans-Joachim Lehmann bekommt den Stoff von Fatma Consolino injiziert. Foto: Bernhard Margull
Top

Baden-Baden/Bühl (sga) – In den Kreisimpfzentren in Baden-Baden und Bühl sind am Freitag die ersten Menschen geimpft worden. Sowohl im Kurhaus als auch in der Schwarzwaldhalle gab es keine Probleme.

Mitglieder der AfD-Fraktion nutzen die gestrige Landtagssitzung, um mit Plakaten Protest gegen den Lockdown auszudrücken. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Am Donnerstag gab es eine heiße Debatte im Landtag über das Für und Wider der Impfstrategie des Landes. Weder Lucha selbst noch der Ministerpräsident wollen die Vorwürfe akzeptieren.

Es ist so weit: Ab Freitag, 22. Januar, finden in diesen Kabinen im Kurhaus Baden-Baden die ersten Impfungen statt. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – Am Mittwochmorgen ist der Impfstoff in Baden-Baden eingetroffen. Somit können die Impfungen im Kurhaus am Freitag, 22. Januar, starten. Aktuell sind alle Termine dafür vergeben.

Weil nicht ausreichend Impfstoff vorhanden ist, werden die Kreisimpfzentren – hier im Baden-Badener Kurhaus – vorerst nur am Wochenende und freitags öffnen. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden/Bühl (fk) – Die Kreisimpfzentren starten nicht wie vorgesehen am 15., sondern erst am 22 Januar. Und dann erst mal nur drei Tage pro Woche. Ein ausführlicher Überblick:

Das Kurhaus in Baden-Baden und die Schwarzwaldhalle in Bühl dienen als Kreisimpfzentren. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (fk) – Die Kreisimpfzentren starten nicht wie vorgesehen am 15., sondern erst am 22 Januar. Und dann erst mal nur am Wochenende. Termine können noch nicht vereinbart werden.

Die Kreisimpfzentren in der Schwarzwaldhalle Bühl (Bild beim Aufbau) und im Kurhaus Baden-Baden werden ihren Dienst verspätet aufnehmen. Foto: Schäfer/Landratsamt Rastatt
Top

Stuttgart/Rastatt (fk) – Aufgrund der Engpässe bei der Impfstofflieferung starten die Kreisimpfzentren nicht wie vorgesehen am 15., sondern erst am 22 Januar. Termine gibt es frühestens ab 18. Januar

Die Impfaktion ist zwar bundesweit angelaufen, aber noch nicht überall sind die Impfzentren in Betrieb. Foto: Felix Kästle/dpa
Top

Baden-Baden/Bühl (hol/fk/lsw) – Termine für Impfungen in den regionalen Impfzentren in Bühl und Baden-Baden können noch nicht vereinbart werden. Das bestätigten die Behörden dem BT.

Mehr als 20.000 Impfungen sind in Baden-Württemberg bereits vereinbart worden. Symbolfoto: Robert Michael/dpa-Zentralbild Pool/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Aktuell sind in Baden-Württemberg alle Impftermine vergeben. Über 20.000 Menschen haben sich schon über die Hotline 116 117 gemeldet. Anrufer müssen mit Warteschleifen rechnen.

In Baden-Baden bekommt man bei der Kfz-Zulassungsstelle vergleichsweise schnell einen Termin. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa
Top

Baden-Baden (hez) – Wer sein Auto zulassen oder ummelden will, hat es in Baden-Baden besser als in so mancher anderen Stadt. Die Wartezeiten sind in der Kurstadt deutlich kürzer.

Ob bei Wiedereröffnung des Rotherma auch der Saunapark in Betrieb geht, steht noch nicht fest. Foto: Rotherma
Top

Gaggenau (uj) – Am 6. Juni wäre eine Wiedereröffnung des Rotherma Thermalbad und Saunapark im Gaggenauer Stadtteil Bad Rotenfels möglich. Doch bislang fehlt unter anderem eine entsprechende Verordnung

Gaggenau (red) – Die Einschränkungen der Corona-Krise sind auch bei Eheschließungen sowie Beerdigungen deutlich zu spüren. Viele Bürger fragen sich derzeit, ob es auch hier bereits zu Lockerungen gekommenmehr...

Grafik: Stock Adobe/Badisches Tagblatt
Top

Baden-Baden (ela) – Immer mehr für dieses Jahr geplante Termine werden wegen der Corona-Pandemie auf 2021 verschoben. An der Pinnwand entsteht langsam ein Wust von Zetteln. mehr...

Baden-Baden (red) – Die Stadtverwaltung Baden-Baden öffnet schrittweise wieder ihre Pforten: Ab Montag, 27. April, gibt es in dringenden Fällen wieder Termine in den Verwaltungsgebäuden. Was es zu wissenmehr...

Sinzheim (red) –In der Fremersberghalle Sinzheim wird in der kommenden Woche, von Montag, 20., bis Freitag, 24. April, ein mobiles Blutspendezentrum eingerichtet. Zur Sicherheit wird die Temperatur etwaigermehr...

Baden-Baden (red) – Die vielfältigen Angebote der Baden-Baden Events GmbH mussten wegen der Corona-Krise abgesagt werden. Ob die Veranstaltungen ausfallen oder verschoben werden und auf welchen Terminmehr...

Bei insgesamt drei Sitzungen in Brüssel kann Landtagspräsidentin Muhterem Aras nicht persönlich anwesend sein. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Landtagspräsidentin Muhterem Aras erklärt ihre Abwesenheit bei der konstituierenden Sitzung des Ausschusses der Regionen (AdR) in Brüssel mit Terminüberschneidungen.