Thekla Walker: An der Schaltstelle

Stuttgart (bjhw) – Die neue Umweltministerin Thekla Walker hat erst relativ spät zur Politik gefunden. Wohin sie ihr Weg führt, darüber wird in der Landtagsfraktion schon gemunkelt.

„Politik mitgestalten in einer entscheidenden Phase für den Planeten“: Umweltministerin Thekla Walker (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Bernd Weissbrod/dpa/Archiv

© dpa

„Politik mitgestalten in einer entscheidenden Phase für den Planeten“: Umweltministerin Thekla Walker (Bündnis 90/Die Grünen). Foto: Bernd Weissbrod/dpa/Archiv

Von BT-Korrespondentin Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Ein paar kleine Brocken hat Thekla Walker schon aus dem Weg geräumt, viele große müssen folgen. Nach Tanja Gönner (CDU) von 2005 bis 2011 ist die Grüne die zweite Frau an der Spitze des baden-württembergischen Umweltministeriums.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.