Theresia Bauer betont Engagement

Stuttgart/Karlsruhe (bjhw) – Das Wissenschaftsministerium wehrt sich: Theresia Bauer gibt Auskunft über Bitten und Gespräche zur gescheiterten Schenkung von Sean Scully an die Kunsthalle Karlsruhe.

Der Künstler Sean Scully hatte seine Schenkung an die Bedingung geknüpft, dass seine Werke in einem noch zu errichtenden Erweiterungsbau ausgestellt werden. Foto: Guido Kirchner/dpa

© dpa

Der Künstler Sean Scully hatte seine Schenkung an die Bedingung geknüpft, dass seine Werke in einem noch zu errichtenden Erweiterungsbau ausgestellt werden. Foto: Guido Kirchner/dpa

Von Brigitte Henkel-Waidhofer

Die Tonlage wird härter zwischen den Koalitionspartnern sieben Monate vor der Landtagswahl – selbst wenn es um die schönen Dinge geht. Julia Philippi, kulturpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, unterstellt, dass Sean Scullys Schenkung an die Kunsthalle Karlsruhe gescheitert ist, weil „der Dialog nicht erfolgreich geführt worden ist“.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
23. September 2020, 22:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen