Alle Artikel zum Thema: Thomas Twork

Thomas Twork
Wandlerfertigung. Damit verdienen die Benzler am Standort Gaggenau derzeit noch gutes Geld. Doch mit der Transformation geht die Angst vor dem Jobverlust um. Foto: Daimler/Archiv
Top

Gaggenau (tom) – Das Mercedes-Benz-Werk Gaggenau rechnet für 2021 mit einer hohen Auslastung der Produktion. Aber die Abwendung vom Verbrennungsmotor sorgt für Zukunftsängste in der Belegschaft.

Gaggenau (cv) – Gehörlos, blind und stumm: Anton Merkel hat dennoch nie aufgegeben. Der 65-Jährige hätte gerne die 50 Jahre im Benz-Werk in Gaggenau vollgemacht. Doch nun wurde er verabschiedet.

Nach Ende der Produktionsruhe am 20. April wird im Benzwerk wieder in reduziertem Umfang und unter besonderen Gesundheitsvorkehrungen produziert. Foto: Ulrich Jahn
Top

Gaggenau (tom) – Keine Kündigungen beim Personalabbau. So lautet das Ziel des Daimler-Betriebsrats. Das wurde bei der virtuellen Betriebsversammlung im Mercedes-Benz-Werk am Dienstagvormittag deutlicmehr...

•Mehrere Sandhügel sind nach dem Abriss von Bau 50 äußeres Zeichen, dass auf dem Areal des Mercedes-Benz-Werks Gaggenau etwas geschieht. Foto: Jahn
Top

Gaggenau (uj) – Die Corona-Krise hat jetzt auch Auswirkungen auf ein Millionenprojekt der Daimler AG in Gaggenau. Auf dem Gelände des Mercedes-Benz-Werks Gaggenau verzögert sich der Baubeginn eines Kompetenzzentrums

Bei der Fertigung von Achsen für den Arocs-Lkw im Benzwerk Gaggenau tragen Mitarbeiter freiwillig Schutzmasken. Foto: Jahn
Top

Gaggenau (uj) – Bevor das Benzwerk in Gaggenau ab 20. April wieder hochgefahren werden konnte, waren zahlreiche Schutzmaßnahmen vor dem Coronavirus erforderlich. Geöffnet hat jetzt auch wieder das Betriebsrestaurant