Alle Artikel zum Thema: Tiere und Tierwelt

Tiere und Tierwelt
Die Tischtennisspieler des TTC Muggensturm werden zu Fans der „Sehne“. Die Führungsriege des Bogenschützenvereins um Michael Schimpf, Michael Ganz und Sebastian Bähr betreut die Gäste stets dezent aus dem Hintergrund. Foto: Metz
Top

Gaggenau (ham) – Der Oberweirer Bogenschützenverein freut sich über reges Interesse. Der Klub auf dem abgeschiedenen Areal der einstigen Motoballer nimmt jedoch nicht jeden auf.

Gernsbach (red) – Die Stadtverwaltung Gernsbach bittet alle Hundebesitzer, ihre Vierbeiner beim Waldspaziergang an die Leine zu nehmen. Grund: Die Rehkitz-Risse nahmen durch freilaufende Hunde zu.mehr...

Die Stadt Rastatt zahlt ab kommendem Jahr 90 Cent pro Einwohner an den Verein. „Unfair“ findet manch Stadtrat, dass sich andere Gemeinden aus den Betriebskosten offenbar raushalten. Archivfoto: Egbert Mauderer
Top

Rastatt (dm) – Nach einem Mehrheitsbeschluss im Gemeinderat zahlt die Stadt dem Tierschutzverein ab 2021 eine höhere Pauschale fürs Tierheim. Man sieht indes auch das Umland gefordert.

Forbach (sga) – Der Ersatz für den in Ellbach ausgebüxten Hirsch Benni kommt aus dem Murgtal. Das Wildgehege in Bermersbach wird von Egon Stößer betreut.

Gaggenau (sga) – Heike Rieger pflegt hinter ihrem Haus ein wahres Biotop für Insekten. Damit möchte sie sich für mehr Naturgärten einsetzen – denn laut der Michelbacherin gibt es zu viele Steingärten

Baden-Baden (fvo) – Der Fahrbetrieb von Sabrina Möller in Baden-Baden kämpft coronabedingt weiter um die Existenz. Die eingegangenen Spendenbeträge reichen nicht, um „über den Winter zu kommen“.

Bühl (red) – Storchenvater Josef Günther aus Moos und die Bühler Feuerwehr haben wieder Jungstörche aus vier Nestern auf Bühler Gemarkung beringt. Im Bühler Ortsteil Oberweier konnten sie die Aktion beimehr...

Rheinmünster (vr) – Das Federvieh der Superlative war wegen seines Fleisches und Leders sowie seiner Federn zeitweise für den Menschen von so großem Interesse, dass es in vielen seiner Heimatregionen

Acht Naturschützer und Tierfreunde haben den Trägerverein gegründet und sind Willens, die Pflegestation aufzubauen. A. Gangl
Top

Bischweier (ar) – In Bischweier ist ein Trägerverein für die geplante Wildtierpflegestation Mittelbaden gegründet worden, Vorsitzender ist Wolfgang Huber. Unter anderem geht es nun auf die Suche nach

Baden-Baden(mi) – Während der Saison-Aussetzung in der Eishockey-Profiliga NHL haben sich viele hochbezahlte Profis wie der deutsche Topscorer Leon Draisaitl die freie Zeit mit einem Hund vertrieben.

Kevin Fingermann und ein Beamter im Taucheranzug befreien die Tiere. Foto: privat
Top

Karlsruhe (sl) – Die Vogelretter Pierre und Kevin Fingermann waren am Sonntag im Oberrheinbecken im Einsatz. Eine ganze Schwanenfamilie hatte sich in einer Anglerschnur verfangen.mehr...

Ein Fuchs zeigt auf der Terrasse von Förster Martin Hauser in Enzklösterle wenig Scheu. Foto: Hauser
Top

Murgtal (mm) – Der Fuchs wagt sich immer mehr in den menschlichen Siedlungsraum – dort findet er Nahrung und muss keine Feinde fürchten, berichtet Martin Hauser als Wildtierbeauftragter des Landkreises

Vorübergehend neuer Ansprechpartner: Der Wildtierbeauftragte Martin Hauser.Foto: Landratsamt
Top

Rastatt (sawe) – Die Schließung der Vogelstation Fingermann haben Landratsamt und Stadt Rastatt mit Bedauern aufgenommen. Der Landkreis könne dem ehrenamtlichen Betreiber der Vogelstation keine Festanstellung

Wolfgang Huber kämpft für eine Wildtierstation Mittelbaden – hier im Tierhof Bischweier mit Anja Starck, die derzeit unter anderem Feldhasen aufpäppelt. Foto: F. Vetter
Top

Bischweier (sawe) – Trotz Corona wird an einer Lösung für den vorübergehend geduldeten Tierhof und die NABU-Igelstation in Bischweier gearbeitet. Ziel des Vorsitzenden der NABU-Ortsgruppe Murgtal ist

Natürliche Scheu: Normalerweise versuchen Füchse den Kontakt mit Menschen zu vermeiden. Symbolfoto: Pleul/dpa
Top

Baden-Baden (red) – Nadja Michler, Referentin für Wildtiere bei Peta, erklärt, warum die Angst vor Füchsen unbegründet ist, wie die friedliche Nachbarschaft mit einem Fuchs gelingt und wie Gartenbesitzermehr...

Sinzheim (red) – Am 4. Mai bekam der Gnadenhof der Neuen Tierhilfe in Sinzheim Kartung Zuwachs. Für zehn Hennen von der Tierschutzorganisation „Rettet das Huhn“ begann an diesem Tag ein neues Leben.mehr...

Für jeden Geschmack das passende: Bei Christian Richers können Tierhalter aus einer Vielzahl an Urnen wählen. Fotos: Strupp
Top

Durmersheim (stn) – In Durmersheim steht die Eröffnung eines Tierkrematoriums bevor. Vorausgegangen ist ein langwieriges Genehmigungsverfahren.

Baden-Baden (hez) – Eine Schildkröte in Lebensgefahr, ein angefahrener Feldhase und ein vorwitziger Fuchswelpe – einige ganz besondere Zeitgenossen halten derzeit wieder einmal das Team vom Baden-Badener

Ottersweier/Achern (red) – Auch den Tierheimen sind durch die Corona-Krise die Einnahmequellen weggebrochen. Im Ottersweierer Tierheim „Maria Münter“ ist das die Hundepension. „Auf Dauer geht das nicht“,

Baden-Baden (up) – Der Naturschutzbund NABU bittet von Freitag, 8. Mai, bis Sonntag, 10. Mai, Freiwillige um Hilfe. Bei der „Stunde der Gartenvögel“ können Interessierte in ihren Gärten oder öffentlichenmehr...

Baden-Baden (up) – Der Biologe und NABU-Referent Martin Klatt sieht die Situation auch nach Feuerwehreinsätzen in der Region zur Bewässerung der Natur noch immer kritisch. Vor allem die Kreuzkröte sei

Armin Heugel mit einem Nistkasten für Höhlenbrüter: Aufgrund der Größe des Einfluglochs eignet sich dieser für Meisen, Gartenrotschwanz, Kleiber, Haus- und Feldsperling. Foto: Landratsamt Rastatt
Top

Rastatt (dk) – Die Menschen verbringen derzeit coronabedingt mehr Zeit im heimischen Garten oder gehen viel spazieren: Da geht ihnen das fröhliche Zwitschern der Vögel schon ins Ohr. Sind es dieses Jahr

Hoppsis Kind streckt schon regelmäßig den Kopf aus ihrem Beutel. Foto: Zoo Karlsruhe
Top

Karlsruhe (red) – Jeden ersten Samstag im Monat präsentiert das BT mit dem Zoo Karlsruhe ein Zootier. Unter der Rubrik „Im Zoo zu Hause“ lernen Kinder im Mai Bennett-Känguru Hoppsi kennen.mehr...

Baden-Baden (red/hol) – Büffel helfen Bodenbrütern. Was schräg klingt, ist seit Montag im „Bruchgraben“ zwischen der Autobahn 5 und Sinzheim Realität. Sechs asiatische Wasserbüffel weiden nun dort, um

Baden-Baden (red) – Sieben Naturschutzgebiete gibt es im Stadtkreis Baden-Baden zu entdecken. Welche Verhaltensregeln dort gelten, darüber informiert die Stadt in einer Pressemitteilung.mehr...

Nicht zu überhören ist die Schafherde bei ihrem Marsch durch das Murgvorland. Foto: Markus Langer
Top

Kuppenheim/Rastatt (ml) – In einem ungewöhnlichen Einsatz haben Polizei und Tierrettung am Sonntag ein verlorenes Lamm und die Herde wieder zusammengebracht. Die Tiere sorgten in Rastatt für Aufsehenmehr...

Baden-Baden (hez) – Die Corona-Krise bereitet auch dem Baden-Badener Tierheim einige Probleme. Die Vermittlung ist schwierig, und für Sondereinsätze – meist geht es dabei um das Einsammeln von entlaufenenmehr...

Der Sender soll Experten Daten zu den Lebensraumansprüchen, dem Wanderverhalten und Beutespektrum von Luchs „Toni“ liefern. Foto: FVA
Top

Gernsbach (red) – Der Luchs, der im vergangenen Oktober erstmals in der Region gesichtet wurde, ist nun bei Gernsbach mit einem Sender ausgestattet worden. Zudem wurde er auf den Namen „Toni“ getauftmehr...

Wasser marsch: Die Feuerwehr hilft in Haueneberstein den Amphibien. Foto: Feuerwehr
Top

Baden-Baden (red) –Einen ungewöhnlichen Einsatz absolvierte die Feuerwehr am späten Mittwochnachmittag in Haueneberstein. Sie flutete Gräben, um Amphibien zu retten.mehr...

Schimpanse Benny vermisst die Besucher. Foto: Zoo Karlsruhe
Top

Karlsruhe (ela) – Der Karlsruher Zoo hat derzeit wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Doch das Leben der Tiere geht wie gewohnt weiter. Die meisten vermissen die Menschen vor ihren Gehegen nicht – mit

Vereinsvorsitzender Tobias Rothfuß neben dem vereinseigenen Insektenhotel.  Foto: Philipp
Top

Bühl (up) – Das Bienensterben erschreckt und interessiert viele Menschen. Den honigherstellenden Insekten widmet sich der Bezirks-Imkerverein Bühl bereits seit 150 Jahren. „Wir reiten momentan auf einer

Die Tierheimleiterin übernimmt zurzeit auch ein paar Schmuse- und Spieleinheiten mehr. Foto: Grimm
Top

Baden-Baden (naf) – Die momentane Krise lässt auch Vierbeiner nicht außen vor: der Buchtunger Tierhof in Sinzheim hat seit dem 23. März ebenfalls seine Türen für Besucher geschlossen. BT-Volontärin Nadinemehr...

Rastatt/Kuppenheim (sawe) – Der Naturschutzbund (NABU) sucht freiwillige Helfer für den Amphibienschutz. Der Vorsitzende des Ortsvereins Rastatt, Karl-Ludwig Matt, regt ein Gesamtkonzept zur nachhaltigen

Rastatt (ema) – Der Zirkus Bely muss sein Gastspiel in Rastatt abbrechen und kann seine geplante Tournee nicht starten. Corona trifft den kleinen Familienbetrieb mit voller Wucht.

Rastatt (fuv) – Der Zirkus Bely ist ein traditionsreicher Familienbetrieb in neunter Generation. Sei Winterquartier schlägt er stets in Rastatt auf und startet dort auch in die neue Saison.

Ötigheim (red) – Tagsüber sieht man sie selten, und schon gar nicht im heimischen Garten. Diese Waldohr-Eule kam Hobbyfotografin Susanne Westermann aus Ötigheim vor die Linse, die dem BT den Schnappschussmehr...

Gaggenau (red) – Die Stadt Gaggenau sucht früher als sonst üblich Helfer. Denn die Kröten sind bereits jetzt auf ihrer Wanderschaft und damit in großer Gefahr.mehr...

Rastatt (sb) – Mit ihren Kaninchen der Rasse Zwergwidder ist die sechsjährige Hanna Reuter jüngst Vizemeisterin bei der Bundeskaninchenschau geworden. Und bald gibt es neuen vierbeinigen Nachwuchs.

Bühl (naf) – Das Leid, das Tieren in der Silvesternacht oftmals widerfährt, musste nun ein Landwirt in Neusatzeck an seinen eigenen Ziegen erfahren. Panik im Stall führte dazu, dass ein Lamm totgetrampeltmehr...

Malsch (mak) – „Wir wollen Fleisch als Lebensmittel aufwerten“, sagt Dominik Merkel aus Waldprechtsweier, auf artgerechte Tierhaltung setzt. Der 25-Jährige und seine Familie machen das im Nebenerwerbmehr...