Alle Artikel zum Thema: Tobias Symanski

Tobias Symanski
Arbeit an einer Wasserturbine bei Voith: Der Anlagenbau profitiert derzeit von einer deutlichen Erholung.Foto: Stefan Puchner/dpa
Top

Baden-Baden (tas) – Ist das der Befreiungsschlag? Die Auftrgasbücher der heimischen Exporteure laufen nach und nach voll. Das macht den Fachkräftemangel wieder zum Thema.

Die Grenke-Zentrale in Baden-Baden: Das Unternehmen legt seine Quartalszahlen am 31. Mai vor. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Baden-Baden (tas) – Der Leasingspezialist Grenke hat das Testat des Wirtschaftsprüfers für den Abschluss 2020 erhalten. Jetzt will das Unternehmen wieder einen Gang höher schalten.

Arbeit an einer Antriebsspindel für eine Schmiedepresse: Die Industrie in Baden-Württemberg profitiert vom Aufschwung der Weltwirtschaft.Foto:  Marijan Murat/dpa
Top

Baden-Baden/Stuttgart (tas) – Der Optimismus in der baden-württembergischen Wirtschaft wächst. Doch nicht in allen Branchen ist Zuversicht gleich. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der IHKen

Das Okay der Prüfungsgesellschaft KPMG ist für Grenke – hier der Hauptsitz in Baden-Baden – eine gute Nachricht. Foto: Uli Deck/dpa/Archiv
Top

Baden-Baden (tas/vo) – Grünes Licht für den Jahresabschluss 2020 des IT-Leasingunternehmens – Vorstandschefin Antje Leminsky kommentiert: „Wir haben geliefert.“

Volksbank-Filiale in Baden-Baden: Das mittelbadische Institut ist am Montag einen wichtigen Schritt zur Fusion mit den Genossen in Karlsruhe gegangen. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (tas) – Der erste Schritt ist getan: Am Montagabend votierte die Vertreterversammlung der Volksbank Baden-Baden Rastatt für einen Zusammenschluss mit der Volksbank Karlsruhe.

Im Impfzentrum wird eine Spritze gesetzt: Am Sonntag soll das im KIZ Bühl über 1.000 Mal passieren.Foto: Bernd Weißbrod/dpa
Top

Bühl (tas) – Wäre mehr Corona-Impfstoff da, könnte das Kreisimpfzentrum in Bühl noch deutlich mehr Menschen die ersehnte Spritze verpassen. Am Sonntag soll es immerhin schon über 1.000 mal passieren.

In Mittelbaden haben mehr Verbraucher zu Jahresbeginn ihre Insolvenz angezeigt. Auf der anderen Seite ist es bei Unternehmensinsolvenzen erstaunlich ruhig. Foto: Alexander Heinl/dpa
Top

Stuttgart/Baden-Baden (tas) – Laut dem Statistischen Landesamt summierte sich die Zahl der Privatinsolvenzen in den Kreisen Baden-Baden und Rastatt im Januar und Februar auf jeweils 44.

So wie hier in Jagsthausen entstehen auch an anderer Stelle kleine genossenschaftliche Dorfläden.Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa
Top

Baden-Baden/Stuttgart (tas) – Verkauf von Lebensmitteln, Betreuung von Kindern und Senioren, Gesundheits- und Pflegedienstleistungen – Kooperativen erschließen sich neue Geschäftsfelder

L-Bank-Gebäude am Karlsruher Schlossplatz. Von den rund 1.350 Mitarbeitern arbeiteten mehr als 1.170 in der Stadt. Foto: L-Bank
Top

Karlsruhe/Baden-Baden/Rastatt (tas) – Die L-Bank war 2020 stark mit der Bewältigung der Folgen der Corona-Krise beschäftigt. Viele Förder-Millionen Euro flossen dabei auch nach Mittelbaden.

Baden-Baden (BT) – Anlässlich des „Welttags des Buches“ 2021 stellen die Volontäre sowie Redakteure des BT ihre liebsten Schmöker vor.

Die Commerzbank fährt derzeit einen Sparkurs.Foto: Daniel Karmann/dpa
Top

Baden-Baden/Rastatt (tas) – Die Commerzbank hat in der Marktregion Baden-Baden, sie umfasst auch den Bereich Rastatt, ihr Geschäft weiter ausgebaut. Vor allem bei Baufinanzierungen lief es gut.

Wasser aus dem Hahn: Dafür zahlen die Kunden in Mittelbaden in diesem Jahr nicht mehr. Foto: Patrick Pleul/dpa
Top

Baden-Baden/Rastatt/Bühl (tas) – In Baden-Baden und Bühl sind die Preise für Trinkwasser in den vergangenen zwei Jahren nicht gestiegen. Rastatter zahlen 2021 nur wenig mehr.

Der Vorstand der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau: Martin Semmet, Lothar Volle und Susanne Burg (von links). Foto: Sparkasse
Top

Baden-Baden/Gaggenau (tas) – Das anhaltende Niedrigzinsniveau drückt bei der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau den Gewinn. Mit einem Ende des Negativtrends rechnet das Institut erst in ein paar Jahren.

Schnellladepark von EnBW in Rutesheim: Der Energieversorger ist ein Schwergewicht in der E-Mobilität.Foto: EnBw
Top

Karlsruhe/Gernsbach (tas) – Der Energieversorger EnBW hat auch im Geschäftsjahr 2020 vom Konzernumbau profitiert. Mehr Wind- und Solarstrom und der Netzausbau machen sich positiv bemerkbar.

Volksbank-Chef Claus Preiss: Er ist mit dem Geschäftsverlauf des Jahres 2020 zufrieden. Foto: Volksbank Bühl
Top

Bühl (tas) – Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Das denkt sich auch der Vorstand der Volksbank Bühl und legt Reserven an. Bisher sei auf Kundenseite aber noch alles im grünen Bereich.

Arbeit in der Lehrwerkstatt: Viele Betriebe haben derzeit Probleme, neue Auszubildende zu rekrutieren.Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Top

Karlsruhe (tas) – Für Unternehmen ist die Rekrutierung von Auszubildenden derzeit nicht ganz einfach, doch den Kopf in den Sand zu stecken, ist auch keine Lösung, warnen IHK und Handwerkskammer

Die beiden Vorstände der Sparkasse Rastatt-Gernsbach: Ulrich Kistner (rechts, Vorsitzender) und Klemens Götz. Foto: Sparkasse Rastatt-Gernsbach
Top

Rastatt/Gernsbach (tas) – Deutliches Wachstum im Wertpapiergeschäft und bei Krediten – trotz Corona und Lockdown lief es bei der Sparkasse Rastatt-Gernsbach vergleichsweise gut.

3-D-Internetseite von Scholderer. Mit der Computermaus kann man sich hier durch einen Raum zu virtuellen Ständen bewegen. Bildschirmfoto: BT
Top

Bruchsal (tas) – Das Bruchsaler Unternehmen Scholderer baut mit einer neuen Schwesterfirma dreidimensional anmutende Internetseiten auf. Produkte sollen so besser erlebbar sein.

Binnenschiff im Kehler Hafen: Hier wird vor allem Eisen und Stahl umgeschlagen. Foto: Hafen Kehl/Jürgen Preiß
Top

Kehl/Karlsruhe/Stuttgart (tas) – Corona beeinflusst auch die Umschlagsmengen der Binnenhäfen in Baden-Württemberg. Einzig und allein der Rheinhafen in Kehl schwimmt 2020 gegen den Strom.

Historischer Moment: Im Mai 2020 fallen die Kühltürme des stillgelegten Atomkraftwerks Philippsburg nach der Sprengung in sich zusammen. Foto: Daniel Maurer/EnBW/dpa
Top

Karlsruhe/Baden-Baden (tas) – Die Ära der Energiegeschichte endet in tonnenschweren Einzelteilen: EnBW will die abgeschalteten Meiler in einer Generation zurückbauen.

Spritzen mit Corona-Impfstoff liegen bereit: Ab Montag sollen Über-80-Jährige auch in ausgewählten Arztpraxen im Land geimpft werden. Foto: Felix Kästle/dpa
Top

Baden-Baden/Stuttgart (tas) – In einem Pilotprojekt zu Corona-Impfungen in Arztpraxen in Baden-Württemberg sollen Lieferketten und Abläufe erprobt werden. Auch eine Praxis in Mittelbaden ist an Bord.

Die Wahlprogramme der im Landtag vertretenen Parteien: Die Herausforderungen der Digitalisierung spielen bei allen eine Rolle. Foto: Tobias Symanski
Top

Baden-Baden (tas) – Wirtschaftpolitik ist ein zentrales Thema in den Parteiprogrammen zur Landtagswahl. Über die meisten Vorschläge hat man schon vor fünf Jahren etwas gelesen.

Aufbau eines Fertighauses: Die Bedeutung der Immobilie ist in der Corona-Pandemie größer geworden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Top

Stuttgart/Baden-Baden (tas) – Corona macht eigene Häuser und Wohnungen attraktiver: Trotz steigender Immobilienpreise fordern die Menschen im Südwesten mehr Baukredite bei der Landesbausparkasse an.

Weil der Verkauf von frisch Gezapftem in der Gaststätte fehlt, bricht den Brauern Geschäft weg. Foto: Axel Heimken/dpa
Top

Berlin/Rastatt (tas) – In einem offenen Brief beklagen der Deutsche Brauer-Bund und der Verband Private Brauereien Deutschland „verheerende Umsatzverluste“. Auch Brauereien aus der Region sind dabei.

Leander (links) und Dennis Schnell in einem ihrer beiden Pforzheimer Restaurants. Es gehört zu den umsatzstärksten in ganz Deutschland. Foto: Tobias Symanski
Top

Baden-Baden/Pforzheim (tas) – Dennis Schnell hat die Verantwortung für acht McDonald‘s-Filialen in Nordbaden übernommen. Im BT-Interview sprechen er und sein Vater Leander über den Chefwechsel.

Ein Mitarbeiter des Maschinenbauers Dürr programmiert einen Roboter: Metallverarbeitung und Elektrofertigung sind Schlüsselindustrien im Südwesten.Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Ettlingen/Baden-Baden (tas) – Die Metall- und Elektroindustrie hadert mit dem Lohnniveau am Standort Deutschland – und will die laufende Tarifrunde zu Kostensenkungen nutzen.

Fiat-Logo an der Deutschlandzentrale in Frankfurt: Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen das Unternehmen. Foto: Arne Dedert/dpa
Top

Baden-Baden/Lahr/Frankfurt (tas) – Die Staatsanwaltschaft Frankfurt ermittelt weiter in Sachen Diesel-Abgasmanipulationen. Vor allem Käufer von Wohnmobilen melden sich bei der Behörde.

Arbeit im Labor: Die Pharmabranche im Südwesten hat im vergangenen Jahr vor allem im Inlandsgeschäft zugelegt. Foto: Andreas Arnold/dpa
Top

Baden-Baden (tas) – Der Dachverband Chemie BW sieht seine Mitgliedsunternehmen in der Corona-Krise im Durchschnitt gut aufgestellt. Vor allem die Pharmahersteller können ihre Umsätze steigern.

Die Sparkassen im Land verzeichnen einen neuen Rekordwert bei den Kundeneinlagen. Das Kreditgeschäft reicht nicht aus, um die Mittel zu verstoffwechseln.Fotos: Bernd Weissbrod/dpa
Top

Stuttgart (tas) – Die Sparkassen im Südwesten überblicken bisher noch nicht das ganze Ausmaß der Corona-Krise. Doch „2021 werden wir die Wahrheit sehen“, sagt Verbandspräsident Peter Schneider.

Autos draußen anschauen ist möglich. Die Verkaufsräume der Händler sind für Kunden dagegen tabu. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Top

Baden-Baden/Bühl (tas) – Die Verkaufsräume der Pkw-Händler sind derzeit zwar geschlossen, Vertrieb findet trotzdem kontaktlos statt. Dem Branchenverband ZDK reicht das aber nicht.

Physiotherapeuten sind bei ihrer Arbeit derzeit auf die klassischen Verordnungen der Ärzte angewiesen. Foto: Klose/dpa
Top

Sinzheim/Sasbach (tas) – Weil Physiotherapeuten nicht ohne Körperkontakt arbeiten können, unterliegen sie strengen Hygienevorschriften. Doch die Krankenkassen beteiligen sich nur wenig an den Kosten.

Licht am Ende des Tunnels: Viele badische Industrieunternehmen erwarten für 2021 wieder steigende Umsätze
Top

Baden-Baden/Freiburg (tas) – Die Lage könnte besser sein, doch die Industriebetriebe entlang des Oberrheins erwarten wieder bessere Geschäfte. Das zeigt eine Umfrage des Wirtschaftsverbandes WVIB

Windkraftanlagen im Schwarzwald: Der VGH hat zu möglichen Standorten ein Grundsatzurteil gefällt. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa
Top

Mannheim/Baden-Baden (tas) – Die Entscheidung fiel im November – jetzt ist auch die Urteilsbegründung des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg zum Thema Windkraftplanung in Mittelbaden da.

Heizöl-Betankung: Die Hausbesitzer haben sich vor allem im ersten Halbjahr 2020 eingedeckt. Foto: Patrick Pleul/dpa
Top

Mannheim/Baden-Baden (tas) – Das vergangene Jahr war für die Enertgiehändler im Südwesten alles andere als normal. Der Absatzboom wird aber 2021 spürbare Folgen hinterlassen.

Ein Mitarbeiter des Heidenheimer Anlagenbauers Voith überprüft Teile einer Wasserkraftturbine. Der Maschinenbau ist eine Kernbranche im Südwesten. Foto: Stefan Puchner/dpa
Top

Baden-Baden (tas) – Baden-Württemberg zählt zu den stärksten Regionen in der EU. Ein internationaler Vergleich in unterschiedlichen Bereichen zeigt: Auch der Strukturwandel kann gut gelingen

So sieht der Europa-Park in Rust in der Wintersaison aus, doch in diesem Jahr ist alles anders. Foto: Europa-Park
Top

Rust (tas) – Die aktuelle Corona-Verordnung trifft auch den Europa-Park hart. Fast die gesamte Belegschaft muss in Kurzarbeit – laut Unternehmenschef Roland Mack schmelzen die Rücklagen dahin.

Der Vorstand der ZG Raiffeisen: Lukas Roßhart (links) und Holger Löbbert. Foto: ZG Raiffeisen
Top

Karlsruhe/Baden-Baden (tas) – Das BT hat mit den Vorständen der ZG Raiffeisen, Lukas Roßhart und Holger Löbbert, über den Trend zu regionalen Lebensmitteln und die Agrarreform gesprochen.

Das Geothermieprojekt nördlich von Straßburg: In der Region kam es vor Kurzem zu leichten Erdstößen. Foto: Patrick Hertzog/AFP
Top

Freiburg/Karlsruhe/Mannheim (tas) – Nach Jahren des Stillstands tut sich in Sachen Erdwärme wieder mehr entlang des Oberrheins. Derzeit sind verschiedene Projekte in Planung.

„Der nächste Urlaub kommt bestimmt“: Bei den Reiseanbietern gibt es zwar keinen Lockdown, doch nur selten verirren sich Kunden in die Büros. Foto: Kay Nietfeld/dpa
Top

Baden-Baden (tas) – Seit 30 Jahren existiert das Reisebüro von Birgit Schmidt in Sinzheim. Statt zu feiern, musste sie es schließen und arbeitet nun von zuhause aus. So geht es vielen in der Branche.