Tödlicher Fenstersturz: BGH pocht auf Schutz von Dementen

Von Marco Krefting, dpa

Karlsruhe/Bochum(dpa) – Es klingt wie der Alptraum eines jeden Angehörigen: Man bringt einen Demenzpatienten in einem Heim unter, aus dessen Fenster er dann stürzt. Der Bundesgerichtshof hat nun über die Schmerzensgeldforderung einer Witwe verhandelt - und Grundsätzliches entschieden.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.