Alle Artikel zum Thema: Torsten von Appen

Torsten von Appen
Die Bird-Flotte: Mehrere Hundert E-Roller sind nach Firmenangaben in der Barockstadt im Umlauf. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (fuv) – Seit April kann man auch in Rastatt E-Roller fahren. BT-Mitarbeiter Frank Vetter hat es ausprobiert und beleuchtet Vor-. und Nachteile der Scooter, die nicht überall gern gesehen sind

Bildschirmfoto des TRK-Technologieatlas im Internet. Foto: BT
Top

Graben-Neudorf (tas) – Die Technologieregion Karlsruhe will das Innovationspotenzial der Oberrheinregion noch besser aufzeigen

Rastatt (ema) – Das Ziel ist unverändert und seit Corona drängender denn je: „Wir brauchen mehr Leben in der Stadt“, sagt die Vorsitzende des Gewerbevereins RA³, Sabine Karle-Weiler.

Rastatt (ema) – Die Stadt Rastatt ist beim Angebot von Gewerbeflächen ziemlich abgemagert. Ein Schlaglicht auf das dürre Potenzial ist gerade mit dem bevorstehenden Abzug der Firma Medifa gefallen.

Rastatt (sl) – Es wird spannend: Erstmals findet am 29. und 30. Oktober die Rastatter Krimitage statt. Autoren lesen an außergewöhnlichen Orten in der Stadt aus ihren Krimis.

Rastatt (ema) – Das Projekt „Concept store“ der Wirtschaftsförderung hat einen holprigen Start hinter sich. Nach Kritik aus der Politik schlägt der Initiator den städtischen Mietzuschuss aus.

Die Stände des Weihnachtsmarktes werden in diesem Jahr nicht aufgebaut, doch an der Fassade des Schlosses gibt es wieder Lichtspiele. Foto. Stadt Rastatt/Archiv
Top

Rastatt (red) – Die Weihnachtsmärkte in der Fußgängerzone sowie im Schlosshof sind pandemiebedingt abgesagt worden. Das Rastatter Schloss wird ab Freitag aber dennoch festlich erstrahlen.mehr...

Wer hier bis zu drei Stunden parken will, braucht vorerst nur eine Parkscheibe. Foto: fuv
Top

Rastatt (ema) – Die Stadt Rastatt will den Einzelhandel wegen Corona unterstützen und bietet deshalb in der Innenstadt befristet Gratis-Parken bis zu drei Stunden an.

In die ehemaligen Räume der Buchhandlung Thalia in der Poststraße zieht der Barfußschuh-Händler Leguano ein. Eine Außenrampe lehnt die Verwaltung ab. Foto: ema
Top

Rastatt (ema) – Für die früheren Räume der Buchhandlung Thalia will Hauseigentümer Thomas Hatz eine Außenrampe errichten. Die Stadtverwaltung lehnt ab – trotz des sonst propagierten Willens zur Inklu