Mittelbaden: Der Trend geht zum Zentralklinikum

Rastatt (fk) – Gremientagungen, Bürgerveranstaltungen im November, Kreistags- und Stadtratsentscheid im Dezember: So liest sich der Fahrplan auf dem Weg zum zentralen Großklinikum in Mittelbaden.

Soll wie alle anderen Krankenhäuser in Mittelbaden durch einen zentralen Bau ersetzt werden: Die Klinik in Balg.  Foto: Florian Krekel

© fk

Soll wie alle anderen Krankenhäuser in Mittelbaden durch einen zentralen Bau ersetzt werden: Die Klinik in Balg. Foto: Florian Krekel

Von Florian Krekel, Tatjana Bojic

Noch in diesem Jahr sollte die Entscheidung fallen, ob ein Zentralklinikum in Mittelbaden gebaut wird, oder nicht. Ob daraus etwas wird, ist auch angesichts der längerfristigen Erkrankung vom Rastatter Landrat Toni Huber noch nicht ganz ausgemacht. Die Gremien arbeiteten im Hintergrund jedenfalls weiter, sowohl der Baden-Badener Stadtrat als auch der Rastatter Kreistag haben das Thema noch im Dezember auf der Agenda. Im November sind Bürgerinformationsveranstaltungen geplant.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.