Umbruch light beim SV Bühlertal

Bühlertal (rap) – Jugend forscht heißt es ab kommender Saison noch stärkter beim Verbandsligisten SV Bühlertal, der am Samstag seinen Kader präsentierte. Der älteste Neuzugang ist 23 Jahre alt.

Junge Talente auf dem Mittelberg: Trainer Johannes Hurle, Kevin Weber, Justin Bohe, Noah Wahl, Co-Trainer Jürgen Schnurr und Nico Westermann (hinten von links). Joel Schnurr, Nils Lorenz, Maximilian Weiß und Steven Haug (vorne von links). Foto: Frank Seiter

© toto

Junge Talente auf dem Mittelberg: Trainer Johannes Hurle, Kevin Weber, Justin Bohe, Noah Wahl, Co-Trainer Jürgen Schnurr und Nico Westermann (hinten von links). Joel Schnurr, Nils Lorenz, Maximilian Weiß und Steven Haug (vorne von links). Foto: Frank Seiter

Von BT-Redakteur Christian Rapp

Das Grinsen war den Spielern vom SV Bühlertal schon von Weitem anzusehen. Die Mittelberg-Meute flachste miteinander, schaute dem Ligakonkurrenten SV 08 Kuppenheim eifrig über die Schulter beim Spiel gegen den SV Spielberg, bevor selbst der Test gegen die Wörtelkicker anstand. Auch Trainer Johannes Hurle war bester Laune. „Es war das erste Heimspiel seit der Corona-Zwangspause. Die Jungs sind schon mit einem breiten Grinsen in die Kabine marschiert“, verriet der SVB-Coach am Samstagmittag während der offiziellen Saisoneröffnung mit Kadervorstellung samt kleinem Turnier, das der SVB dank zweier Siege (2:0 gegen Spielberg, 2:1 gegen den SV 08) gar gewann.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juli 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte