Alle Artikel zum Thema: Unfallopfer

Unfallopfer
•Unterscheidet ganz klar zwischen Biker und Poser: Peter Westermann. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – Ist jeder Biker ein Poser? Im Gespräch mit BT-Redakteurin Sarah Gallenberger beantwortet Peter Westermann als Leiter der Verkehrspolizei Fragen über tödliche Motorradunfälle.

„Im Herzen“ des Schweigekilometers: Auf dem Parkplatz am Helbingfelsen könnte es künftig die Möglichkeit geben, den verunglückten Menschen ein paar Gedanken zu widmen. Visualisierung: Tobias Gaiser
Top

Baden-Baden (sga) – Im Gedenken an die Todesopfer der B500: Mit dem „Schweigekilometer“ will Tobias Gaiser auf die unfallreiche Motorradstrecke auf der Schwarzwaldhohstraße aufmerksam machen.

Gernsbach (BT) – Eine 41-jährige Fußgängerin ist am Dienstagnachmittag in Gernsbach von einem Auto touchiert und leicht verletzt worden. Danach trat der Begleiter der Frau gegen den Wagen.

Kein Verständnis hat Dr. Michael Geißler, Geschäftsführer des Städtischen Klinikums Karlsruhe, für Forderungen, Corona-Maßnahmen „endlich“ zu lockern. Foto: pr
Top

Karlsruhe (win/BT) – Die Lage am Städtischen Klinikum Karlsruhe hat sich seit vergangener Woche zwar nicht wesentlich verschärft, von Entspannung könne aber weiterhin nicht die Rede sein.

Der Fahrer dieses Hyundai ist bei dem Unfall in der Nähe von Au am Rhein ums Leben gekommen. Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24
Top

Au am Rhein (red) –Ein 74-Jähriger ist am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der L78a bei Au am Rhein ums Leben gekommen. Warum der Hyundai im Graben landete, ist laut Polizei noch unklar.

Karlsruhe (red) – Ein Verkehrsunfall in der Karlsruher Oststadt kostete am Sonntagabend eine Person das Leben. Sie wurde offenbar von einem Auto erfasst und getötet. Rettungskräfte waren im Einsatz.mehr...

Elchesheim-Illingen (red) – Nach einer Kollision zweier Radfahrer in Elchesheim-Illingen am Mittwochnachmittag, musste das 85-jährige Unfallopfer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. mehr...

Die Verkehrspolizeiinspektion Baden-Baden bittet um Zeugenhinweise nach einer zweifachen  Unfallflucht in Rastatt Mitte Juli. Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa/Archiv
Top

Rastatt (red) – Ein 31-Jähriger soll am 18. Juli gegen 23.45 Uhr mit einem silbernen Audi in der Rastatter Markgrafenstraße einen 26-jährigen Fußgänger erfasst und so lebensgefährlich verletzt haben.mehr...

Rastatt (red) –Die Corona-Krise veranlasst den DRK-Blutspendedienst zu einer Neuausrichtung. Er richtet mobile Zentren ein - unter anderem in der Badner Halle.mehr...